Nur dann können Sie Kalkablagerungen problemlos aus der Toilette entfernen. Es ist ein natürliches und unfehlbares Heilmittel, lassen Sie es uns gemeinsam erkunden.

Kalkablagerungen im Badezimmer

Das Badezimmer ist den bekannten Folgen von stehendem Wasser stark ausgesetzt. Kalk, Ablagerungen und Ablagerungen  machen den Boden der Toilette sichtbar schmutzig und gelblich. Es verschmutzt ständig,  nach ein paar Tagen geht der Reinigungsfortschritt verloren und es vergilbt wieder. Es ist schwierig, aber nicht unmöglich, reines Weiß beizubehalten. Wir investieren Geld und Zeit in die Suche nach handelsüblichen Entkalkern. Dies sind sehr teure Reinigungsmittel (besonders in Zeiten hoher Lebenshaltungskosten) und nie vollständig wirksam. Darüber hinaus sind sie reich an aggressiven und schädlichen chemischen Stoffen und verströmen meist unangenehme Gerüche.

Sie sind schädlich für uns und die Umwelt: Längeres Einatmen kann schädlich sein, während die Emission dieser Stoffe in die Umwelt schädlich ist. Chemische und giftige Stoffe machen der Natur keine Zugeständnisse. Deshalb ist es gut,  eine alternative Methode zu kennen  , um Zahnstein und Kalkablagerungen aus der Toilette zu entfernen. Eine Methode, die nur völlig sichere und natürliche Inhaltsstoffe erfordert. Im Folgenden zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt  , wie  Sie dies auf einfache Weise beheben können.

Anti-Zahnstein-Mittel, hier ist die beste Methode, ihn loszuwerden

Wenn Sie nach viel Mühe bemerkt haben, dass die gelben Flecken keine Anzeichen dafür zeigen, dass sie von der Toilette Ihres Zuhauses verschwinden,  ist es an der Zeit, Ihre Strategie zu ändern. Sie können sich von Reinigungsmitteln und Chemikalien verabschieden,  Sie benötigen nur noch Naturprodukte. Der Vorteil ist auch eine deutlich langsamere Kalkbildung, diese Produkte verzögern die Kalkbildung.

Für diejenigen, die nicht viel Zeit haben, das Haus weiter zu reinigen, ist es die beste Methode, schnell, effektiv und mit nachhaltiger Wirkung. Sie müssen nicht viel Geld ausgeben oder nach schwer zu findenden Produkten suchen:  Öffnen Sie einfach die Speisekammer.

Befreien Sie sich von Zahnstein im Badezimmer

Die Rede ist von zwei Produkten, die nach wie vor als hervorragende Verbündete bei der Haushaltsreinigung gelten und äußerst vielseitig einsetzbar sind:  Backpulver und Weißweinessig  . Zwei völlig natürliche und sehr kostengünstige Produkte, die die Reinigung zu Hause zum Besseren revolutionieren können. Manchmal suchen wir zu weit, um das zu finden, was wir brauchen, ohne zu wissen, dass es näher ist, als wir denken.

Weißweinessig  ist nicht nur eine hervorragende kulinarische Zutat, sondern auch ein sensationeller Entfetter und Desinfektionsmittel, der alle schlechten Gerüche neutralisieren kann. Es desinfiziert nicht nur Ihre Toilette, sondern beseitigt auch unangenehme Gerüche. Backpulver  ist ein Allheilmittel für unsere Gesundheit bei Magenbeschwerden und ein hervorragendes Desinfektionsmittel. Seine sprudelnde Wirkung wird zweifellos dazu beitragen, den Boden der Toilette zu entkalken.

Nachdem wir nun die notwendigen Zutaten und ihre Eigenschaften kennen,  wollen wir sehen, wie wir sie in die Praxis umsetzen können.

Befreien Sie sich von Zahnstein im Badezimmer

Backpulver und weißer Essig: Wenn Sie sie so verwenden, werden Sie nie wieder darauf zurückgreifen

Wir haben herausgefunden, dass  wir mit nur wenigen Euro  unsere Toilette entkalken und Flecken entfernen können. Unsere Verbündeten werden Weißweinessig und Backpulver sein, vielseitige und nützliche Produkte in vielerlei Hinsicht. Dank Ihrer Hilfe werden wir unsere Toilette glänzend und weiß machen, und das ganz einfach. Sie müssen lediglich  etwa einen halben Liter Essig  (500 ml) in die Toilette gießen. Mit  Hilfe einer sauberen Toilettenbürste  müssen wir den Boden und alle Wände der Toilette, die gelblicher und verschmutzter sind, kräftig abkratzen. Dann müssen wir den Essig mindestens eine ganze Minute lang einwirken lassen. Nach 60 Sekunden können wir mit der Zugabe des Backpulvers fortfahren.

Sie benötigen etwa  150 Gramm Backpulver  und müssen es in die Tasse gießen. Nach diesem Schritt nehmen wir wieder unseren Essig und fügen weitere 500 ml hinzu. Die Reaktion wird schaumig und sprudelnd sein: Alle Verkrustungen lösen sich wie von Geisterhand ab. Alle Verunreinigungen verschwinden.

Essig und Backpulver

Sie sollten es mindestens 10 Minuten einwirken lassen  , dann den Schaum erneut mit der Bürste überall verteilen und gut schrubben. Es wäre eine gute Idee, die Essig-Natron-Lösung höchstens noch 30 Minuten einwirken zu lassen und noch einmal ein wenig zu bürsten, bis der Zahnstein verschwunden zu sein scheint.

Bei starken Verkrustungen, die schon länger vorhanden sind, ist dies sinnvoll, bei regelmäßiger Pflege ist der Aufwand jedoch noch geringer. Auch wenn nur weißer Essig verwendet wird  , aber nur, wenn die Situation nicht allzu „ernst“ ist.

Copy