Die Bauern irren sich nie, ihre Tricks sind immer die effektivsten. Hier ist die perfekte Methode, um die Zucchini Ihres Gartens zu beschneiden. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Beschneiden des Zucchini-Gemüsegartens

Einen persönlichen Garten zum Leben erwecken zu können, ist für einige wenige ein Privileg. Nicht nur der Raum ist der entscheidende Faktor für die Anlage eines Gemüsegartens: Das unverzichtbare Element ist die Leidenschaft. Wer keinen grünen Daumen und keine ausgeprägte Liebe zum Gärtnern hat, ist definitiv benachteiligt. Die Sorgfalt und Aufmerksamkeit, die Sie Ihrem Gemüsegarten oder Garten widmen müssen, ist vielfältig und nimmt viel Zeit und Energie in Anspruch. Nicht nur Zeit und Energie, sondern auch Geld, Studium, Vertiefung des Themas. Ohne gute Kenntnisse der Gartenarbeit ist es schwierig, zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen.

Es ist auch zu wissen, dass es oft nicht ausreicht, unserem Gemüse Wasser zu geben, wir müssen weiter zu seiner richtigen Bildung und Entwicklung beitragen. Wir müssen einige Tricks in die Praxis umsetzen, um unserem Garten einen entscheidenden Schub zu geben. Manchmal scheinen sie unkonventionelle Methoden zu sein, aber die Landwirte machen dank ihrer guten Kenntnisse des Bodens nie etwas falsch. Heute entdecken wir gemeinsam, wie sich die Bauern um die Zucchini kümmern und wie sie dafür sorgen, dass viele von ihnen wachsen.

Gartenarbeit: eine Tätigkeit, die nur wenigen vorbehalten ist

Gartenarbeit ist eine komplexe Tätigkeit, viel komplexer, als Sie sich vorstellen können. Die Pflege von Pflanzen ist nicht so einfach, wie es scheinen mag. Im Gegenteil, es gibt eine Welt von Faktoren, die berücksichtigt und respektiert werden müssen, um diese Tätigkeit bestmöglich auszuführen. Ohne die richtige Leidenschaft würde man sofort die Geduld verlieren, aber mit der richtigen Leidenschaft kann man etwas Sensationelles schaffen. Von einem Garten voller Blumen bis hin zu einem Gemüsegarten voller Gemüse aller Art.

Gartenarbeit

Es reicht nicht aus, unseren Pflanzen Wasser und Sonne zu geben: Wir müssen auch unsere eigene Hilfe mit Tricks und Substanzen einsetzen, die in der Natur nicht vorhanden sind. Der beste Weg, um das Wachstum unserer Pflanzen zu fördern, ist die Verwendung eines Düngers, vorzugsweise natürlich. Sie sollten sich von den chemischen Produkten fernhalten, die in vielen Geschäften verkauft werden: Sie können giftig und nicht schlüssig sein. Darüber hinaus gibt es Geheimnisse, die nur wenige kennen und die nur manuelle Tricks sind. Auf diese Weise begünstigen Landwirte die Geburt und das Wachstum von Zucchini.

Der Trick der Bauern: So beschneidet man Zucchinipflanzen

Diese Methode ist unfehlbar, wenn wir nicht viel Platz im Garten haben oder wenn wir ihn besser nutzen wollen. Zucchini sind Gemüse, das von einer sehr voluminösen Pflanze stammt und reich an auffälligen Blättern ist. Sie sollten so viel wie möglich versuchen, die größten und unbequemsten Zweige zu entfernen und zu beschneiden: Dies beeinträchtigt das korrekte Wachstum der Zucchini absolut nicht. Dies sind in der Tat sehr große Stängel, die unsere Gartenarbeit und auch den Versuch, sich um die Zucchini zu kümmern, etwas unangenehm machen.

Diese Blätter sind so groß, dass sie alle pflanzlichen Ressourcen des Bodens verbrauchen. Daher können wir mit Sicherheit sagen, dass sie ziemlich nutzlos und ein Hindernis für die Ernährung von Zucchini sind. Wir müssen mit dem Schneiden fortfahren und dabei auf den Stiel achten. Es ist jedoch gut, die neuen Blätter noch einige Zeit stehen zu lassen. Die neuen zu erkennen ist einfach: Sie haben eine viel hellere grüne Farbe als die alten. Indem wir die Pflanze von all diesem Laub befreien, machen wir sie gesünder. Die Folge wird eine noch nie dagewesene Vermehrung von Zucchini sein: Dank des verfügbaren Platzes werden viele weitere geboren.

Zucchini, wie man sie pflegt

Nach der Durchführung dieses Vorgangs ist es gut, die Zucchinipflanze an eine externe Stütze zu hängen. Es ist ein sehr einfaches Verfahren, das Sie sicherlich kennen. Stecken Sie einfach ein Holzstäbchen ein paar Zentimeter von der Pflanze entfernt in den Boden. Mit einem Seil verbinden wir den Hauptstamm der Pflanze mit dem Holzstab: Auf diese Weise wächst er gerade und vertikal und es entsteht keine Platzverschwendung mehr. Darüber hinaus haben die Zucchini die Möglichkeit, besser zu wachsen und viele weitere werden wachsenSehen heißt glauben!

Copy