Wie hält man Petersilie am Leben und sorgt dafür, dass sie monatelang haltbar ist? Hier ist der Trick des Küchenchefs, den man umsetzen kann.

Petersilie auf dem Schneidebrett

Petersilie ist in der Küche eine sehr nützliche Zutat zum Würzen von Gerichten. Es könnte nützlich sein, es immer frisch zur Hand zu haben.

Wofür wird Petersilie verwendet?

Petersilie ist ein in der Küche sehr beliebtes aromatisches Kraut und wird zum Würzen vieler Gerichte wie Salate, Suppen, Fleisch, Fisch und Gemüse verwendet. Es ist reich an Vitamin C, Vitamin K und Eisen und eine ausgezeichnete Quelle für Antioxidantien.

Das betreffende Kraut gibt es in zwei Hauptvarianten: lockig und flach. Die lockige Sorte hat gekräuselte Blätter und einen stärkeren Geschmack, während die flache Sorte flache Blätter und einen milderen Geschmack hat.

Beim Kochen kann dieses Kraut fein gehackt und für den Geschmack zu verschiedenen Gerichten hinzugefügt werden. Es kann auch als Beilage für Gerichte wie Salate, Suppen und Ofenkartoffeln dienen.

Frische Petersilie ist sowohl frisch als auch getrocknet erhältlich und wird von vielen Köchen wegen ihres intensiveren Geschmacks bevorzugt. Beim Frischkauf ist es wichtig, frische, grüne Blätter zu wählen und alle gelben oder welken Blätter zu entfernen.

Petersilie

So halten Sie Petersilie am Leben: Der Trick, sie haltbar zu machen

Zuerst benötigen Sie etwas Petersilie, am besten ganz frisch. Waschen Sie es und legen Sie es auf ein Schneidebrett. Schneiden Sie es mit Hilfe eines Messers in grobe Stücke.

Der nächste Schritt besteht darin, die frische, gehackte Petersilie in eine ziemlich tiefe Schüssel zu geben. Als nächstes müssen Sie einen Löffel Backpulver hinzufügen . Gießen Sie kaltes Wasser darüber, sodass die gesamte Petersilie bedeckt ist und sich das Natron auflöst. Drücken Sie die Blätter mit Hilfe eines Löffels in das Wasser, damit es gut einweicht.

Zu diesem Zeitpunkt muss die Petersilie etwa eine Viertelstunde lang einweichen . Reinigen Sie in der Zwischenzeit das Schneidebrett mit etwas Essigalkohol. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass alle Bakterien beseitigt werden und das Schneidebrett für eine andere Verwendung bereit ist. Spülen Sie das Kraut nach 15 Minuten unter fließendem Wasser ab. Das Wasser sollte etwa dreimal gewechselt werden.

Legen Sie auf das saubere Schneidebrett ein sauberes Schwammtuch, auf das Sie das zuvor abgetropfte aromatische Kraut legen. Trocknen Sie es gut mit dem Handtuch ab. Zu diesem Zeitpunkt benötigen wir ein sauberes und trockenes Glas. Den Boden des Glases mit Papiertüchern auslegen. Mit Hilfe eines Löffels dafür sorgen, dass es gut an den Wänden des Glases haftet.

Wie man Petersilie am Leben hält

Das Glas wird mit Petersilie gefüllt. Das Glas sollte aus klarem Glas mit luftdichtem Verschluss bestehen. Zu diesem Zeitpunkt kann das Glas Petersilie in den Kühlschrank gestellt werden und bleibt etwa einen Monat lang frisch und unversehrt. Sobald Sie diesen Hack gefunden haben, werden Sie ihn sicher nicht mehr verlassen.

Copy