Orchideen gehören zu den faszinierendsten und magischsten Pflanzen, die man zu Hause anbauen kann. Nicht nur wegen ihrer Schönheit, sondern auch, weil sie in der Lage sind, auf viele verschiedene Arten zu wachsen, von denen einige sehr originell sind!

Unter ihnen finden wir die Dampfmethode: Diese Technik ermöglicht es den Wurzeln der Pflanze, sehr schnell und vor allem gesund und stark zu wachsen. Mal sehen, was es ist.

Wie man Orchideen mit der Dampfmethode für Orchideen züchtet

Orchideen mit der Dampfmethode züchten

Mit dieser Methode blühen die Blumen viel schöner und in “Form”. Zuerst müssen Sie Knoblauchpulver verwenden. Das ist richtig, dieses Produkt enthält so viele Vitamine und Nährstoffe, die sich hervorragend für das Pflanzenwachstum eignen.

Verwenden Sie einen Teelöffel dieser Substanz und gießen Sie dann kochendes Wasser hinein. Gießen Sie nun die Mischung in einen Verdampfer und stellen Sie sicher, dass Sie sie richtig filtern (verwenden Sie Gaze oder Tuch). Sie müssen dann einen halben Liter Wasser hinzufügen.

Sprühen Sie es auf die Blätter einer Orchideenpflanze und auf die Wurzeln, um sicherzustellen, dass sie sehr gesund und stark wachsen und den Angriff von Insekten und verschiedenen Schädlingen bekämpfen kann. Knoblauch wird der Pflanze auch helfen, sich leichter in dem neuen “Zuhause” einzuleben, das wir realisieren werden.

An dieser Stelle verwenden wir eine leere Plastikflasche und beginnen, den Teil der Kappe bis zu etwa zehn Zentimetern zu schneiden. An dieser Stelle werden wir an diesem geschnittenen Teil (das eine Trichterform hat) mehrere Löcher direkt über der Öffnung bohren, in die die Kappe kommen würde.

Abschluss des Verfahrens

Zu diesem Zeitpunkt müssen wir nichts weiter tun, als unseren perforierten “Trichter” in die andere Hälfte der Flasche zu legen und vor allem die Pflanze hineinzulegen (stellen Sie sicher, dass Sie die trockenen Wurzeln entfernen).

Lassen Sie uns nun einige Styroporstücke verwenden, um die Räume zu füllen. Wir füllen die andere halbe Flasche mit Wasser und stellen uns mit der Pflanze auf den Trichter. Das Wasser muss die Wurzeln nur teilweise berühren: Wir stellen alles auf eine helle Stelle und gießen reichlich.

Sobald die Wurzeln gut gewachsen sind und die zuvor gemachten Löcher zum “Herauskommen” genutzt haben, können Sie sie in einen größeren Behälter umfüllen, sodass Sie dem Wachstum der Pflanze freien Lauf lassen können. Sie werden feststellen, dass die Orchideen gesund, frisch, üppig und mit sehr bunten Blüten sind.

Befolgen Sie die Anweisungen im Video unten, um die Technik des Dampfanbaus besser zu befolgen: Sie werden sicherlich überrascht sein!

Copy