Eine natürliche und wirklich effektive Methode.

Orchideen sind wunderbar, duftend und farbenfroh. So schön wie zart sie sind, in der Tat brauchen sie ständige Pflege.

Die geringste Ablenkung kann die Gesundheit dieser schönen Pflanzen beeinträchtigen.

Zum Beispiel ist es wichtig, die Blätter zu reinigen und bei Bedarf umzutopfen.

Sehen wir uns insbesondere die Verwendung von Marseille-Seife an, einem hervorragenden Verbündeten für diejenigen, die Pflanzen lieben.

Notwendig

  • Marseiller Seife
  • Wattepads
  • Wasser
  • Orchideen-Erde

Verfahren

  1. Übertragen Sie alle Orchideen in eine Wanne oder ein großes Becken.
  2. Prüfen Sie dann, ob die Wurzeln der Pflanzen nicht leiden und daher noch kein Dekantieren erforderlich ist.
  3. Befeuchten Sie das Seifenstück mit einem Wattepad und reinigen Sie die Blätter.
  4. Mit Seife können Sie die Blumen auch sanft reinigen.
  5. Wenn Sie die Pflanze hingegen umtopfen müssen, entfernen Sie zuerst die verwelkten Teile und bereiten Sie dann eine neue Erde in einem neuen Topf vor.
  6. Betreten Sie die Pflanze und gießen Sie sie.

 

Copy