Nur zwei Inhaltsstoffe reichen aus, um sie zu beleben und zu heilen.

Oft können die Orchideen, die wir zu Hause haben, trotz unserer Pflege durch den Befall von Schädlingen und Insekten Schaden nehmen.

In diesem Fall ist es wichtig, umgehend einzugreifen, bevor die Gesundheit der Pflanze dauerhaft beeinträchtigt wird.
Zu diesem Zweck können gängige natürliche Inhaltsstoffe nahezu kostenlos verwendet werden.

Mal sehen, was sie sind und wie es geht.

Notwendig

  • Schere
  • Zimtpulver
  • Wasserstoffperoxid
  • Wasser
  • Spray

Verfahren

  1. Nachdem Sie die Pflanze sorgfältig beobachtet haben, entfernen Sie die am stärksten beeinträchtigten Zweige, indem Sie einen sauberen Schnitt machen.
  2. Streuen Sie Zimt auf die abgeschnittenen Zweige, um die freiliegenden Schnitte zu bedecken.
  3. Geben Sie einen Liter Wasser in einen Behälter und fügen Sie ein paar Tropfen Wasserstoffperoxid hinzu.
  4. Mischen Sie die Mischung und geben Sie sie in einen Sprühbehälter.
  5. Schütteln und sprühen Sie auf die Pflanzen, um sie mit Feuchtigkeit zu versorgen.
Copy