Mit Lebensmittelabfällen können Sie einen hervorragenden Dünger für Pflanzen herstellen. So geht’s.

Kompost ist ein sehr geschätzter und häufig verwendeter natürlicher Dünger, da er aus Lebensmittelresten hergestellt werden kann, wodurch die Auswirkungen von Abfällen reduziert und wieder in etwas Nützliches für unsere Pflanzen umgewandelt werden können.

Es kann sehr einfach zu Hause hergestellt werden, da es keine sehr komplizierten Verfahren erfordert.

Schauen wir uns also an, was benötigt wird und wie man Kompost herstellt.

Notwendig

  • Lebensmittelabfälle (Gemüse, Obstschalen usw.)
  • Zettel
  • Zähler
  • Lehm
  • Trockene Blätter
  • Wasser

Verfahren

  1. Geben Sie alle Zutaten in einen großen Behälter, indem Sie sie schichten.
  2. Befeuchten Sie die Mischung.
  3. Stellen Sie Ihren Behälter an einen feuchten Ort und in den Schatten.
  4. Nach 10 Tagen weitere Essensreste hinzufügen und wieder anfeuchten.
  5. Sie werden im Laufe der Zeit die Bildung einer Flüssigkeit am Boden des Behälters bemerken: Dies kann auch zum Düngen von Pflanzen verwendet werden.
  6. Nach 4-5 Wochen ist der Kompost fertig. Um sicherzugehen, bewegen Sie den Boden vorsichtig, um sicherzustellen, dass sich alle Komponenten zersetzt haben.

 

Copy