Zwei natürliche Inhaltsstoffe zum Düngen von Pflanzen: Finden Sie heraus, wie es geht.

Wenn es um die Pflege von Pflanzen geht, gibt es so viele Aspekte, auf die man achten muss.

Eine davon ist die Wurzelpflege. Es ist von grundlegender Bedeutung, unsere Aufmerksamkeit auf dieses wichtige Element der Pflanze zu richten, da es der Pflanze ermöglicht, gesund und stark zu wachsen. Hierfür wird daher Dünger benötigt.

Mal sehen, wie man es mit natürlichen Zutaten macht.

Notwendig

  • Kurkuma
  • Wasser
  • Aloe Vera Blatt
  • Moos

Verfahren

  1. Füllen Sie eine Schüssel mit einem Liter Wasser und fügen Sie auch die in Stücke geschnittene Aloe hinzu.
  2. Stecken Sie nun die Pflanze direkt in das Becken, so dass der Topf den Boden des Beckens berührt. Dann benetzt es auch die Wasseroberfläche.
  3. 10 Minuten einwirken lassen.
  4. Eine andere Methode besteht darin, die Wurzeln zu befreien und zu reinigen und dann 5 Minuten lang zu lüften.
  5. In der Zwischenzeit die Kurkuma in kleine Stücke schneiden und zerdrücken, Wasser hinzufügen und diese Mischung verwenden, um die Pflanze direkt mit den Wurzeln zu tauchen.
  6. Noch ein Tipp: Um die betroffenen Pflanzen wieder einzupflanzen, verwenden Sie Moos, das mit der Mischung aus Wasser und Aloe befeuchtet ist. Drücken Sie es dann gut aus und verwenden Sie es als Erdschicht, um Ihre Sämlinge zu beherbergen.
Copy