Mit dieser Methode können Sie Tomatenpflanzen unendlich vermehren.

Eine der schnellsten Techniken, um eine neue Pflanze zu züchten, besteht darin, sie durch Stecklinge zu vermehren. Nachdem Sie kleine Teile der Pflanze, Zweige, geschnitten haben, können Sie sie bis zum Wurzelwachstum bewurzeln.

Diese Methode ist auch für Tomaten- und Kirschtomatenpflanzen wirksam. So geht’s.

  • Desinfizieren Sie die Schere mit Wasserstoffperoxid.
  • Schneiden Sie den Ast ab, der als Stecklinge verwendet werden soll, und entfernen Sie alle sekundären Zweige und Blätter.
  • Legen Sie den Steckling in einen kleinen Topf, der mit Universalerde gefüllt ist, und gießen Sie ihn gut.
  • Nach 12 Tagen beginnen die Wurzeln zu wachsen.
  • Jetzt können Sie die Pflanze in einen größeren Topf umtopfen, um den Wurzeln den richtigen Platz zu geben.
Copy