Ist es Ihnen schon mehrmals passiert, vor allem im Sommer, dass Ihre Sämlinge oder Ihre Orchideenblüten unter nicht optimalen Bedingungen gefunden wurden, selbst bei größter Sorgfalt und Konstanz? Wisse, dass das normal ist.

Denn als lebende Organismen benötigen sie die richtigen Nährstoffe, um die grundlegenden Prozesse in Gang zu setzen. Prozesse, die dazu führen, dass eine Pflanze schnell wächst, mit üppigen, üppigen Blättern, Wurzeln und Blüten.

Wenn Sie diese Methode nicht kennen, tun Sie es jetzt | So erhalten Sie eine reichliche Blüte der Orchidee!

Gesunde Orchidee: nützliche Informationen

Der Boden hat nicht immer biochemische Eigenschaften, die die oben genannten Prozesse unterstützen können. Natürlich gibt es Düngemittel, die uns in diesem Fall helfen.

Aber es ist schwierig, überall einen Dünger zu finden, der von guter Qualität und gültig für unsere Orchideen ist. Sie sind auch mit Kosten verbunden, die regelmäßig in Kauf genommen werden sollten, ganz zu schweigen von den Unannehmlichkeiten, die mit dem Transport schwerer Taschen verbunden sind.

Ein kleiner Trick mit wichtiger Kraft ermöglicht es Ihnen, Essensreste wiederzuverwenden, die sonst in einem Mülleimer landen würden.

Alles, was Sie brauchen, sind sehr reife Bananen, Wasser und einen Herd. Bananen enthalten einen hohen Anteil an Kalzium, Kalium, Phosphor und Magnesium, so dass sie auch für Pflanzen als echtes Allheilmittel gelten können.

Nehmen Sie die reifen Bananen und schneiden Sie sie in grobe Scheiben. Wiegen Sie 100 Gramm Bananen ab und geben Sie sie zusammen mit einem Liter Wasser in einen Topf.

Das Wasser zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze 40 Minuten weitermachen. Lassen Sie zu diesem Zeitpunkt den Topf und seinen Inhalt vollständig abkühlen.

Um die Orchideen darauf vorzubereiten, die Nährstoffe unseres Düngers optimal aufzunehmen, gießen Sie sie mit etwas Wasser. Mit diesem Trick machen Sie die Wurzeln stärker, die Blüte wird schön und die Blätter lebendiger, widerstandsfähiger und mit intensiveren Farben.

Weitere Vorsichtsmaßnahmen

Ein weiteres sehr wichtiges Detail, damit die Gesundheit Ihrer Pflanzen optimal erhalten bleibt, ist der Zeitpunkt, zu dem Sie die Pflanzen gießen. Ideale Zeiten, vor allem im Sommer, sind der frühe Morgen oder der späte Nachmittag, wenn die Luft kühler ist.

Nehmen Sie aus der Flüssigkeit des Topfes eine kleine Menge, die Sie sofort verwenden können, damit die Orchidee wieder auf die Beine kommt. Der Rest der Flüssigkeit sollte zusammen mit den Bananenscheiben mit der Schale vermischt werden, der echte ökologische und natürliche Dünger ist fertig.

Der frisch zubereitete Dünger wird bei Bedarf durch Verdünnung im Verhältnis 4/1 (Wasser / Dünger) verwendet. Der unverdünnte Teil kann in einem geschlossenen Glas im Kühlschrank aufbewahrt werden. Wie Sie sehen, ist es eine einfache, praktische und schnelle Lösung, um Orchideen auf ökologische Weise zu düngen.

Copy