Tadellose Bettwäsche ohne Bügeln: Bügeln ade!

Wenn Sie die Bettwäsche auf dem Bett wechseln, ist es ein angenehmes Gefühl  , sie gut gezogen, gebügelt und duftend zu haben. Um dieses Ergebnis zu erzielen, ist jedoch fast immer die Verwendung eines Bügeleisens erforderlich. Dieser Eingriff ist jedoch sehr unangenehm und erfordert viel Zeit, wenn Sie  ein einwandfreies Ergebnis erzielen möchten  .

Tadellose Bettwäsche ohne Bügeln: Bügeln ade!

Die Lösung besteht darin, sie nicht bügeln zu können  , um sicherzustellen, dass sie nach dem Waschen nicht zu stark knittern und daher kein Bügeleisen erforderlich ist. Aber wie kann man das alles überwinden?

Zunächst müssen Sie  auf den von Ihnen eingestellten Waschgang  und die eingestellte Schleuderdrehzahl achten . Wenn die Wäsche bei hohen Temperaturen durchgeführt wird oder der Schleudergang zu viele Umdrehungen hat oder noch schlimmer, beides,  führt dies dazu, dass die Laken zerknittert  hängen bleiben. Deshalb ist es besser, das Waschen bei niedrigen Temperaturen und einem niedrigen Schleuderprofil zu bevorzugen.

Aber es ist nicht der einzige  Trick, um  ungebügelte Laken aufhängen zu können . Tatsächlich müssen Sie auch darauf achten, welche Gegenstände Sie zusammen mit den Laken in den Korb legen. Wie oft haben Sie Laken gefunden, die mit anderen Dingen verflochten waren? Teilen Sie die Dinge auf und waschen Sie sie je nach Typ unterschiedlich,  z. B. Jeans mit Jeans, Unterwäsche separat, Hemden mit einer bestimmten Waschung usw.

So verhindern Sie,  dass sich noch mehr Falten bilden  , die sonst ausgebügelt werden müssten. Ein weiteres Geheimnis besteht darin, den Korb nicht zu sehr mit Kleidung zu beladen, da diese sonst stärker knittert. Darüber hinaus erlaubt ein altes Ritual, die Laken nicht zu bügeln  , das heißt, sie nach dem Waschen auszuklopfen und dann auszubreiten.

Wenn sie trocken sind,  müssen Sie sie nur  noch kurz zusammenfalten und bügeln, aber nur, um die Luft zu entfernen, und sie wieder in die Schublade legen.

Copy