Das Entfernen von Stiftflecken aus Stoffen war noch nie so einfach: Befolgen Sie diese Schritte und Sie werden das Problem im Handumdrehen lösen.

Stiftflecken auf Stoffen

Es kommt sehr häufig vor, dass wir uns mit Tinte beflecken , und wenn das passiert, kommt es uns wie eine Tragödie vor. Es scheint eine Katastrophe zu sein, denn es ist oft unmöglich, sie wegzuschicken: Eine einfache Wäsche in der Waschmaschine reicht nicht aus. Wir sollten nicht bei dem Gedanken verzweifeln, unser geliebtes Kleidungsstück wegwerfen zu müssen, es gibt eine Methode, die den Fleck vollständig beseitigt.

Für den Erfolg dieser Methode ist es notwendig, rechtzeitig einzugreifen . In diesem Fall ist das Timing für den Erfolg der Operation notwendig.

Tintenflecken: So werden Sie sie los

Studenten und Büroangestellte wissen es: Tintenflecken sind eine Gefahr, die immer lauert. Manchmal stoßen Stifte mehr Tinte aus der Kugel an der Stiftspitze aus, als nötig ist. Manchmal „explodieren“ sie und lassen einen See aus Tinte entstehen. Es ist eine sehr schwierige Substanz, die man loswerden kann. Selbst aus unseren Händen fällt es uns schwer, sie loszuwerden.

Wenn unsere Kleidung mit Tinte befleckt ist, geben wir auf, noch bevor wir den Fleck entfernen wollen, und denken sofort, dass die Situation irreversibel ist.

Tintenflecken

Wir versichern Ihnen, dass dies nicht der Fall ist: Wenn Sie umgehend mit den in dieser Anleitung beschriebenen Methoden handeln, verschwindet die Tinte augenblicklich. Es gibt viele Methoden, die aus der Vergangenheit und der Tradition unserer Großmütter stammen. Eine bekannte Methode ist beispielsweise die Verwendung von Marseille-Seife. Es gibt auch eine, bei der Wasserstoffperoxid oder Natriumbicarbonat und Zitrone usw. verwendet werden. Das sind alles Methoden, die nicht zu 100 % wirken, der Fleck verblasst höchstens, verschwindet aber nicht ganz.

Die von uns beschriebene Methode lässt Ihr Kleidungsstück wieder wie neu aussehen, Voraussetzung ist jedoch schnelles Handeln. Hier ist, was es ist.

Stiftflecken entfernen: die kinderleichte Methode

Wenn Sie Tinte auf Ihre Kleidung bekommen, machen Sie sich keine Sorgen, Sie müssen nicht zur Wäscherei rennen oder auf komplizierte Tricks zurückgreifen. Das Einzige, was Sie brauchen, ist ein bestimmtes Produkt und Sie haben es bestimmt schon zu Hause.

Sie benötigen keine schwer erhältlichen Reinigungsmittel, die magische Eigenschaften versprechen, sondern Ethanol (Alkohol). Damit dieser Trick funktioniert, müssen Sie rechtzeitig eingreifen: Je schneller Sie eingreifen, desto besser kann sich der Fleck lösen.

Mit Federn gebeizter Stoff

Alkohol wirkt bei den hartnäckigsten Flecken, und Tinte ist da keine Ausnahme. Sie müssen ein Wattestäbchen in Ethanol tauchen und vorsichtig über die Tinte reiben. Wenn der Wattekopf vollständig mit Tinte gefärbt ist, ersetzen Sie ihn sofort durch ein sauberes Wattestäbchen.

Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie bemerken, dass sich der Fleck gelöst hat. Möglicherweise bemerken Sie Reste eines Farbrings auf Ihrem Hemd, insbesondere wenn zu viel Zeit vergangen ist, seit Sie den Fleck entdeckt haben und die Tinte getrocknet ist. In diesem Fall bedeutet das, dass es tief in den Stoff eingedrungen ist, aber es reicht aus, mit einem Aufheller einzugreifen. Nach dem Waschen in der Waschmaschine bleiben nicht die geringsten Spuren zurück!

Copy