So pflanzen Sie Basilikum: Idealer Zeitpunkt, Standort und richtige Pflege …

Basilikum zu pflanzen ist ganz einfach: Ob im Garten, auf dem Balkon oder auf der Fensterbank, Basilikum wächst bei warmem Wetter fast von alleine. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie beim Pflanzen und Pflegen achten sollten.

Basilikum ist aufgrund seines aromatischen Geschmacks eines der beliebtesten Küchenkräuter. Die Pflanze ist pflegeleicht, benötigt aber viel Wärme und Sonne. Aus diesem Grund sollten Sie Basilikum ab Ende April pflanzen. Davor ist es in Frankreich oft noch zu kalt. Tatsächlich sollten die Temperaturen weder tagsüber noch nachts unter zehn Grad sinken.

Voranbau von Basilikum

Um mehr Basilikum ernten zu können, lassen Sie die Pflanzen frühzeitig auf der Fensterbank wachsen. In einer kleinen Saatschale oder einem Blumentopf können Sie die Samen bereits ab März einfach auf die Erde streuen.

  • Bedecken Sie die Samen nicht mit Erde, da diese zum Keimen Licht benötigen (Lichtkeimung).
  • Gießen Sie sie nach der Aussaat leicht.
  • Sobald die ersten Triebe erscheinen, sollten Sie diese etwa fünf Zentimeter voneinander entfernt platzieren. So haben sie ausreichend Platz und entziehen sich gegenseitig nicht die Nährstoffe.
  • Sobald die Pflanzen größer sind und es draußen warm ist, können Sie sie im Garten im Abstand von etwa 20 Zentimetern aussäen.

Basilikum auf dem Balkon und im Garten pflanzen

Basilikum ist eine einjährige Pflanze, da es keinen Frost verträgt und den Winter nicht übersteht. Deshalb sollten Sie jedes Jahr Kräuter im Garten aussäen oder Basilikum in einen Übertopf pflanzen. Das funktioniert auch auf dem Balkon. Im Winter können Sie die Pflanzgefäße einfach drinnen auf die Fensterbank stellen. Bringen Sie die Basilikumtöpfe auch zum Überwintern ins Haus.

Ob im Garten oder auf dem Balkon, Sie sollten folgende Standortanforderungen beachten:

viel Sonne und Wärme windgeschützt feuchter, wasserdurchlässiger Boden (Wasseransammlungen unbedingt vermeiden!) mindestens zehn konstante Grad kein Frost

Bei der Pflege von Basilikum sind drei Dinge wichtig:

  • Genügend Platz: Wenn Sie Basilikum im Laden kaufen, stehen die Pflanzen dicht zusammen und sterben schnell ab. Im Garten und auf dem Balkon sollten Sie diesen Fehler nicht machen und den Pflanzen ausreichend Platz geben. Ideal ist ein Abstand von 20 Zentimetern zwischen den Pflanzen. Bei nährstoffreichem Boden sind auch kleinere Abstände möglich.
  • Düngung : Um viel Basilikum ernten zu können, sollten Sie Ihre Pflanzen regelmäßig düngen. Ideal ist beispielsweise Kaffeesatz, aber auch andere ökologische Düngemittel sind geeignet. Wir haben die besten organischen Düngemittel für Sie zusammengefasst. Beschneiden: Um das Wachstum zu fördern, müssen Sie die Pflanzen beschneiden. Der ideale Ort ist in der Mitte einer Gabelung (siehe Bild). Dann wachsen neue Blätter nach. Sie sollten die Pflanze unbedingt vor der Blütenbildung beschneiden. Andernfalls steckt die Pflanze ihre gesamte Energie in die Blüte und nicht in neue Blätter.
  • Übrigens: Wenn Sie die Pflanzen beschneiden, können Sie aus den abgeschnittenen Stängeln auch neue Pflanzen ziehen. Dazu legt man die Stängel einfach in ein Glas Wasser, bis sich nach etwa zehn Tagen Wurzeln bilden. Dann können Sie das kleine Basilikum einpflanzen.

Gekauftes Basilikum pflanzen und pflegen

Supermarktbasilikum ist eine einfache Möglichkeit, selbst mit dem Basilikumanbau zu beginnen, da die Pflanzen bereits gewachsen und voll entwickelt sind. Allerdings sollten Sie sich immer für Bio-Basilikum entscheiden, um synthetische Pestizide zu vermeiden.

Damit Sie möglichst lange Freude an Basilikum haben, haben wir zwei Tipps:

Wenn Sie Basilikumpflanzen in Blumentöpfen mit viel Platz und frischer, nährstoffreicher Erde aussäen, werden Sie viele Jahre lang davon profitieren. Allerdings ist sie besonders im Winter sehr anfällig für Parasiten. Besonders problematisch sind Mücken. Beim Ernten von Basilikum sollten Sie niemals einzelne Blätter, sondern immer ganze Zweige abschneiden. Das fördert das Wachstum und auch in den Stängeln findet sich viel Aroma wieder.

Copy