Das Haus duften zu lassen hat Priorität, es gibt nichts Schöneres, als von einem langen Arbeitstag zurückzukehren und von einem intensiven Duft begrüßt zu werden.

nur ein Zweig Salbei AdobeStock-233430594

All dies ist nicht immer einfach, besonders im Winter, wenn nach dem Abendessen Türen und Fenster geschlossen bleiben und die Gerüche von Essen oder Rauch im Inneren eingeschlossen bleiben.

Es gibt viele industrielle Parfümeure, die uns helfen können, das Problem zu lösen, aber die Kosten können auf lange Sicht das Budget belasten und das Schlimmste ist, dass wir ständig Chemikalien einatmen.

Die Natur kann uns in diesem Fall auf einfache und wirtschaftliche Weise zu Hilfe kommen. Je nachdem, für welche Substanz wir uns entscheiden, ergeben sich unterschiedliche Vorteile.

In diesem Fall werden wir es mit Salbei zu tun haben.

Die Vorteile von Salbei

Wir alle wissen, dass Salbei in der Küche eine echte Gewinnwaffe ist, um Braten zu würzen, aber seine Eigenschaften sind nicht darauf beschränkt.

Sein Duft hat die Fähigkeit, Angst und Stress zu reduzieren, so dass er bei Nervosität oder Schlafstörungen hilft.

Das ist noch nicht alles, seine schleimlösende Kraft ist ein Verbündeter für Asthmatiker und entzündliche Prozesse in den oberen Atemwegen.

Wie Sie Salbei verwenden, um Ihr Zuhause zu parfümieren und davon zu profitieren

Lassen Sie uns eine gute Menge Salbeiblätter besorgen. Wenn wir eine Pflanze im Garten hätten, wäre es ideal, wenn wir noch nicht über die Hypothese nachgedacht haben, eine zu kaufen. Diese Pflanze ist sehr widerstandsfähig und wächst auch in Töpfen gut, so dass es auch dann eine gute Idee ist, einen zu nehmen, um ihn drinnen zu halten, auch wenn wir keinen Garten haben.

Reinigen Sie die Blätter gut, wir müssen alle Schmutzreste entfernen, sie auf ein Stück saugfähiges Papier oder auf ein Tuch legen und 4-5 Tage an der Luft trocknen lassen.

Wenn sie fertig sind, stecken Sie sie in kleine Baumwollbeutel, schließen Sie sie und legen Sie sie in mehrere Ecken des Hauses.

Für einen intensiveren Duft legen wir die Beutel auf den Heizkörper, wenn er sich einschaltet, wird das Haus sehr duften.

Duftende Dämpfe für einen Schockeffekt

Um die Situationen, in denen sich ein schlechter Geruch in den Räumen ausgebreitet hat, schnell zu lösen, können wir Salbei verwenden, der ihn mit anderen Gewürzen kombiniert.

Wir nehmen Salbeiblätter, ein paar Rosmarinzweige, Lorbeerblätter und eine Zitrone, letztere schneiden wir in kleine Stücke.

Wir geben alles in einen Topf mit Wasser und kochen. Der freigesetzte Dampf breitet sich zwischen den Räumen aus, beseitigt den schlechten Geruch und parfümiert gleichzeitig alle Räume.

Jetzt wird es immer sehr entspannend sein, nach Hause zu kommen!

Copy