Mit diesen Zutaten können Sie einen hervorragenden Flüssigdünger herstellen.

Orchideen sind zu Hause sehr beliebte Pflanzen, da sie einfach zu züchten sind. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie keiner besonderen Pflege bedürfen.

Beispielsweise kann es erforderlich sein, die notwendigen Nährstoffe in Düngemittel zu integrieren. Viele natürliche Zutaten eignen sich hierfür und gelten sogar als Abfall, wie zum Beispiel Zwiebelschalen.

Sehen wir uns also an, wie Sie es für Ihre Pflanzen verwenden können.

Was wir brauchen:

  • Zwiebelhaut
  • Zimt Pulver
  • 1 Liter Wasser
  • Luftdichter Behälter
  • Sieb
  • Sprühen

Methode:

  1. Geben Sie eine Handvoll Zwiebelschalen in einen Behälter.
  2. Etwas Zimt hinzufügen und mit Wasser bedecken.
  3. Verschließen Sie den Behälter und lassen Sie ihn 24 Stunden lang ruhen.
  4. Anschließend die Mischung abseihen und in eine Sprühflasche füllen.
  5. Befeuchten Sie die Erde, den Stängel und die Blätter der Pflanze mit dieser Flüssigkeit.
  6. Anschließend legen Sie die Zwiebelschalen direkt auf die Erde, wo die Pflanze steht.
Copy