Entdecken Sie eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, Geld zu sparen, indem Sie Orangenschalen in einer Plastikflasche in Wasser tauchen, um ein natürliches Reinigungsmittel herzustellen. Verwendung von Orangenschalen Orangen werden wegen ihres hohen Vitamin-C-Gehalts, ihrer antioxidativen Eigenschaften und ihrer gesundheitlichen Vorteile, einschließlich Stressreduzierung und Verdauungsunterstützung, geschätzt. Orangen sind hauptsächlich von Dezember bis Februar erhältlich und enthalten außerdem nützliches Magnesium und Kalium. Aber über ihre gesundheitlichen Vorteile hinaus haben Orangenschalen aufgrund ihres Zitronensäuregehalts auch praktische Verwendungsmöglichkeiten, insbesondere bei der Haushaltsreinigung. Orangenschalen in ein natürliches Reinigungsmittel verwandeln Um aus Orangenschalen ein natürliches Reinigungsmittel herzustellen, gehen Sie folgendermaßen vor: Orange schälen : Schälen Sie die Orange effizient, um lange Schalenstreifen zu erhalten. Sie können dies tun, indem Sie die Enden der Orange abschneiden, die Schale mit einem Löffel lösen und dann einen vertikalen Schnitt machen, um sie in einem Stück zu entfernen. Vorbereiten der Schalen : Nach dem Schälen waschen Sie die Schalen mit Wasser und etwas Salz, um eventuelle Pestizidrückstände oder Parasiten zu entfernen. Erstellen der Reinigungslösung :
  • Geben Sie die gereinigten Orangenschalen in eine saubere Plastikflasche und füllen Sie diese zur Hälfte.
  • Geben Sie einen Teelöffel Backpulver in die Flasche.
  • Füllen Sie die Flasche mit Wasser und lassen Sie oben etwas Platz für die Gärung.
Fermentationsprozess : Lassen Sie die Mischung etwa drei Tage lang an einem trockenen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung gären. Öffnen Sie dabei täglich den Deckel, um angesammeltes Gas freizusetzen. Verwendung Ihres selbstgemachten Reinigungsmittels Sobald es fertig ist, ergibt die Zitronensäure aus den Orangenschalen in Kombination mit Backpulver eine leistungsstarke Reinigungslösung. Es eignet sich effektiv zum Geschirrs
Copy