Es braucht nur wenige Zutaten, um einen hervorragenden Flüssigdünger herzustellen.

Der Anbau im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon ist eine Aktivität, die Körper und Geist gut tut.

Sich um Lebewesen wie Pflanzen zu kümmern, gibt in der Tat Freude und Befriedigung.

Wenn wir uns für den Anbau von Gemüsepflanzen entscheiden, müssen wir natürlich einige Regeln befolgen.

Heute sprechen wir über Flüssigdünger, der den Sämlingen einen starken Schub verleiht, indem er Energie und Kraft zur Bekämpfung von Schädlingen und Krankheiten verleiht.

Es garantiert auch ein schnelleres Wachstum, indem es eine sehr starke Wurzelstruktur bildet.

Sie können es einmal alle 7/10 Tage verwenden, indem Sie es direkt in die Erde gießen.

Mal sehen, wie man es zubereitet.

Notwendig

  • 1/2 Esslöffel Teepulver
  • 4-5 TL Senfpulver
  • 20 g Erde
  • 1 Esslöffel Zucker
  • Trockene Blätter oder Moos

Verfahren

  1. Bereiten Sie alle Zutaten vor, indem Sie sie in separate Schüsseln geben.
  2. Alles in einen Behälter geben und mit 1 l Wasser aufgießen.
  3. Lassen Sie die Mischung einige Tage an schattigen Stellen ruhen.
  4. Verdünnen Sie es mit viel Wasser und verwenden Sie es für Pflanzen.
Copy