Mundwasser ist für die Reinigung und persönliche Hygiene unerlässlich. Jeder nutzt es zum Ausspülen des Mundes nach dem Zähneputzen. Tatsächlich gibt es tausende Verwendungsmöglichkeiten, sogar zu Hause.

Waschmaschinen-Tricks

Das Mundwasser vermittelt ein wunderbares Frischegefühl , der Atem ist sauber, angenehm frisch und bleibt es auch noch Stunden nach der Anwendung des Produkts . Das gleiche Ergebnis kann erzielt werden, wenn man es zum Wäschewaschen oder zum Desinfizieren der Waschmaschine verwendet .

Mundwasser, das Mittel gegen stinkende Wäsche

Viele nutzen es zum Reinigen des Hauses, für Haushaltsgeräte oder auch für Pflanzen. Es wird von denen gemacht, die das Geheimnis dank ihrer Großmütter entdeckt haben, die für jedes Problem ein Mittel parat haben.

Im Vergleich zu anderen Produkten ist es weder haut- noch gesundheitsschädlich , so dass die Kleidung nicht beschädigt wird, wenn sie in einer voll beladenen Waschmaschine verwendet wird. Nicht einmal die Haut, die mit der Kleidung in Kontakt kommt, wird geschädigt.

Duftende Wäsche

Es ist das Gegenteil von Bleichmittel, das manchmal nicht einmal seine Wirkung entfaltet , sondern sowohl die Haut, die Kleidung als auch die Waschmaschine selbst schädigt. Das Mundwasser ist ideal für alle, die ständig auf der Suche nach umweltfreundlichen Produkten sind . Es kann verwendet werden, um die Waschmaschine leer zu reinigen oder voll beladen, um Kleidung oder Handtüchern Glanz zu verleihen.

Das Produkt dient dazu, ihnen eine schöne Erfrischung zu geben . Alles, was Sie brauchen, ist eine Tasse, die Sie in die Trommel gießen, oder ein Glas, das Sie auf die Kleidung stellen, bevor Sie beginnen. Das zu wählende Programm ist, sofern die Farben es zulassen, das 60°-Programm.

Die Eigenschaften von Mundwasser und das Ergebnis in der Waschmaschine

Die interessanteste Eigenschaft von Mundwasser ist die antiseptische Wirkung . Das Produkt gelangt in die Kanalisation und natürlich auch in die Waschmaschinenrohre. Dadurch werden sie von Schimmel und Schmutz befreit . Am Ende des Waschgangs ist die Waschmaschine wie neu, duftend und sauber.

Schmutz in der Waschmaschine

Apropos Abflüsse und Rohre: Mundwasser kann auch zur Reinigung des Abflusses des Waschbeckens oder allgemein der Badezimmerarmaturen verwendet werden , aus denen oft schlechte Gerüche entweichen.

Gießen Sie eine Tasse Produkt in den Abfluss und lassen Sie es 30 Minuten ruhen. Sie können dies auch mit der Waschmaschinentrommel tun , die auf diese Weise sauber und duftend ist.

Denn Mundwasser desinfiziert und reinigt gründlich

Manchmal braucht Kleidung eine Auffrischung, da sie nach einer alten Waschmaschine mit abgenutzten Dichtungen stinkt . In anderen Fällen, insbesondere wenn Sie zu viele Waschmittel verwenden, kann es passieren, dass Kleidung oder Handtücher muffig riechen, weil sie durchnässt sind und der Geruch, der angenehm sein sollte, sich in Gestank verwandelt.

Mundwasser

Gibt es eine bessere Lösung als Mundwasser? Aber warum? Mundwasser ist eine antiseptische und antibakterielle Lösung, es enthält Wasser, Xylitol und erhebliche Mengen Alkohol. Dass es gelingt, diese Effekte zu garantieren, liegt gerade an der Zusammensetzung, mit der es sich rühmt.

Eine alternative Verwendung von Mundwasser

So seltsam es auch klingen mag, Mundwasser kann auch zum Reinigen und Desinfizieren der Bildschirme von Mobiltelefonen , Tablets, Computern und Smartphones nützlich sein. Nur ein Tropfen mit einem Tuch verrieben, reicht aus, um fantastische Ergebnisse zu erzielen.

Reinigen Sie den Bildschirm Ihres Mobiltelefons

Nach dem Ausprobieren kann niemand mehr darauf verzichten. Keine fleckigen oder schmutzigen Bildschirme mehr. Das gleiche Ergebnis wird erzielt, wenn Sie es auf dem Fernsehbildschirm verwenden, natürlich mit äußerster Vorsicht, um keine Beschädigung zu riskieren .

Copy