Mit dieser unschätzbar wertvollen Aufzuchttechnik gedieh die Anthurie zehn Monate lang gut.

Entdecken Sie eine natürliche Methode, die von Baumschulexperten zur Pflege blühender und robuster Anthuriumpflanzen angewendet wird. Hier ist die Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Die Bedeutung von B-Komplex-Vitaminen

Genau wie Menschen benötigen Pflanzen zum Gedeihen lebenswichtige Vitamine. Die Vitamine des B-Komplexes, bestehend aus B1, B2, B3, B5, B6, B7, B9 und B12, sind für den Pflanzenstoffwechsel von entscheidender Bedeutung und unterstützen die Photosynthese, Energieproduktion und Proteinsynthese. Darüber hinaus spielen sie eine entscheidende Rolle bei der Regulierung des Pflanzenwachstums und der Pflanzenentwicklung, was zu einer gesteigerten Vitalität, Blüte und Fruchtproduktion führt.

Beispielsweise ist Thiamin (B1) für die Energieproduktion und die Widerstandsfähigkeit gegen Umweltstressoren von entscheidender Bedeutung, während Niacin (B3) die Energieproduktion und das allgemeine Wachstum unterstützt. Biotin (B7) fördert die Nährstoffaufnahme aus dem Boden. Ein Mangel an diesen Vitaminen kann das Pflanzenwachstum behindern, weshalb es wichtig ist, für eine optimale Pflanzengesundheit eine ausreichende Zufuhr sicherzustellen.

So bereiten Sie angereichertes Wasser für Anthurium zu

Um die Gesundheit und Blüte von Anthuriumpflanzen zu beleben und zu verbessern, bereiten Sie eine angereicherte Wasserlösung vor, die reich an Vitaminen des B-Komplexes ist. Lösen Sie einfach zwei Vitamin-B-Komplex-Tabletten in einem Liter Wasser auf und achten Sie dabei auf gründliches Mischen, bis sich die Tabletten vollständig aufgelöst haben. Das entstehende, mit Vitaminen angereicherte Wasser dient als natürlicher Dünger.

Geben Sie das angereicherte Wasser in eine Sprühflasche und tragen Sie es einmal im Monat, vorzugsweise morgens, auf die Blätter und Wurzeln auf. Diese Behandlung fördert üppiges Blattwerk und üppige Blüte und sorgt dafür, dass die Anthurie lebendig und gesund bleibt.

Vorbeugende Maßnahme: Baumwolle verwenden, um Feuchtigkeit zu speichern

Um zu verhindern, dass die Anthurie austrocknet oder verwelkt, insbesondere bei längerer Abwesenheit, verwenden Sie Baumwolle als feuchtigkeitsspeichernde Lösung. Decken Sie die Erdoberfläche im Blumentopf mit Watte oder Wattepads ab und sorgen Sie so für eine gründliche Abdeckung. Bei Pflanzen, die eine feuchte Umgebung benötigen, legen Sie auch Baumwolle um den Stamm.

Befeuchten Sie die Baumwolle mithilfe einer Sprühflasche gründlich mit Wasser. Als natürliches und saugfähiges Material speichert Baumwolle effektiv Feuchtigkeit, hält den Boden über längere Zeiträume mit Feuchtigkeit versorgt und schützt die Pflanze vor Austrocknung.

Durch die Anwendung dieser Methoden können Sie das kontinuierliche Gedeihen Ihrer Anthuriumpflanze sicherstellen und ihre Vitalität und Schönheit über Monate hinweg bewahren.

Copy