Mit dieser Methode können Sie in wenigen Tagen neue Petuniensämlinge haben.

 

Petunie ist eine sehr verbreitete Pflanze, die zu Hause oder auf dem Balkon angebaut werden kann, da ihre schönen Blüten eine hervorragende und natürliche Methode bieten, um die Räume bunter und dekorierter zu gestalten.

Wenn Sie bereits eine Petunienpflanze haben und mehr haben möchten, ist die Vermehrung durch Stecklinge ein schneller und einfacher Vorgang für Sie.

Mal sehen, wie es geht.

Notwendig

  • Lehm
  • Petunienpflanze
  • Schere
  • Vase
  • Wasser

Verfahren

  1. Machen Sie einen Steckling aus einem Sämling: Ein gesunder Zweig von etwa 2 cm reicht aus.
  2. Entfernen Sie vorsichtig alle Blätter, die im letzten Teil vorhanden sind.
  3. Füllen Sie einen Topf mit Blumenerde und setzen Sie Stecklinge ein.
  4. Mit Wasser befeuchten und den Topf in den Schatten stellen.
  5. Nach etwa zehn Tagen, wenn die Stecklinge gewachsen sind, ziehen Sie sie vorsichtig aus dem Boden.
  6. Pflanzen Sie jeden Steckling mit Wurzeln in einen neuen Topf und befeuchten Sie die Erde.
  7. Stellen Sie neue Sämlinge an einen sonnigen Ort.
Copy