Der Traum jeder Frau sind die glänzend weißen Badezimmerfliesen, die den Eindruck äußerster Sauberkeit und Hygiene vermitteln.

Fliesen vorher und nachher

Wer besonderen Wert auf Sauberkeit legt, möchte das Badezimmer betreten und es supersauber vorfinden , frei von Flecken, Wasserspritzern und Schlieren.

Das so beizubehalten, ist schwierig, denn ein perfektes Badezimmer in einwandfreiem Zustand entsteht meist erst am Anfang, wenn alles neu ist. Vor allem Fliesen, die mit der Zeit leicht vergilben , auch die Fugen.

Frisches und sauberes Badezimmer für lange, angenehme Momente der Entspannung

Das Badezimmer ist der Ort der Entspannung, wo man mehr oder weniger mehr Zeit damit verbringt, intime Momente zu genießen , im Sommer entspannende und erfrischende Duschen zu nehmen und im Winter heiße und duftende Bäder zu nehmen.

Es begrüßt auch Frauen und deren Make-up, die sehr lange Zeit in Anspruch nehmen, oder Aufzeichnungen, wenn sie zu spät kommen. Kurz gesagt, es ist wie ein zweites Wohnzimmer, aber privater. Manchmal wird die Reinigung genau aus diesem Grund verschoben, insbesondere wenn viele Menschen im Haus sind und es schwierig ist, ein freies Badezimmer zu finden .

Dies stellt letztendlich ein großes Problem dar, da die Oberflächen mit der Zeit ruiniert werden. Es muss jedoch gesagt werden, dass es tausend Methoden und Geheimnisse gibt, die es Ihnen ermöglichen, sogar Badezimmerfliesen auf natürliche Weise zu reinigen , also ohne den Einsatz chemischer Produkte jeglicher Art, und so unglaubliche Ergebnisse zu erzielen.

So reinigen Sie Fliesen und machen sie wieder weiß und glänzend

Ob Fliesen in der Dusche oder an der Wand: Wenige Tropfen Wasser, die nicht richtig getrocknet sind, reichen aus, um die lästigen Kalkablagerungen zu verursachen , die auch in einem brandneuen Badezimmer ein Gefühl von alt und vernachlässigt hervorrufen.

Um sie zu entfernen, müssen Sie die betroffenen Oberflächen, also die der Duschkabine oder des Waschbeckens, mit einer Mischung aus Wasser und weißem Essig gleicher Größe besprühen. Anschließend die Lösung einige Minuten einwirken lassen und mit einem Rakel trocknen. Anschließend mit einem antistatischen Tuch polieren . Das Ergebnis wird außergewöhnlich sein.

Ein zweites Mittel besteht immer aus Wasser und Essig, jedoch mit der Zugabe einiger Tropfen Spülmittel oder Marseiller Seife. Sie werden miteinander vermischt und mit einem Sprühgerät auf die Fliesen aufgetragen. Anschließend mit einem nicht scheuernden Schwamm abreiben und einfach mit heißem Wasser abspülen. Am Ende des Vorgangs mit einem trockenen Tuch trocknen.

Wie man Fugenmörtel für Badezimmerfliesen aufhellt

Die Fliesenfugen sind der wunde Punkt. Das Wasser, das beim Händewaschen, beim Duschen oder beim Duschen zu Boden fällt, lagert sich dort ab . Die Reinigung ist recht einfach, nimmt aber natürlich einige Zeit in Anspruch.

Dann nehmen Sie eine Zahnbürste, bereiten ein Glas mit Natron und ein weiteres mit Wasserstoffperoxid vor. Befeuchten Sie das Pulver leicht mit Tropfen Wasserstoffperoxid, tauchen Sie es in die Zahnbürste und schrubben Sie die Gelenke gut. Ein paar superenergetische Bewegungen reichen aus, um sie praktisch wieder wie neu zu machen.

Alternativ können Sie Dampf verwenden , der offensichtlich effektiv ist, aber keinen Aufwand oder Engagement erfordert. In nur wenigen Minuten werden die Badezimmerfliesen und Fugen wieder perfekt.

Tipps, um Flecken oder Beschädigungen der Fliesen zu vermeiden

Bevor wir mit der Reinigung aller Fugen und Fliesen fortfahren, empfehlen wir natürlich, den Strahl auf den Oberflächen zu testen und dann fortzufahren, wenn die Fliesen intakt bleiben. Es gibt einige Materialien, auf denen bestimmte Produkte nicht verwendet werden können und bei denen die Gefahr besteht, dass Flecken zurückbleiben.

Aus diesem Grund müssen Sie vorsichtig sein. Das Ergebnis wird einwandfrei sein, die Reinigungs- und Desinfektionswirkung wird tiefgreifend sein und Sie werden die Verwendung bestimmter Produkte in keiner Weise bereuen.

Copy