Lorbeerblätter sind eines der am häufigsten verwendeten Gewürze beim Kochen, da sie den Speisen einen völlig anderen Geschmack verleihen. Aber das Verbrennen hat noch andere Vorteile. Lassen Sie uns herausfinden, was es ist.

brennender Lorbeer

Tatsächlich sind sie eines der kulinarischen Geheimnisse der mediterranen Küche .

Lorbeerpflanze: Eigenschaften und Kuriositäten

Es ist eine Pflanze, die in 1 bis 3 Meter hohen Büschen wächst und viele Zweige hat.   Die Blätter ähneln spitzen Speeren, haben eine ledrige Textur, sind aber flexibel und glänzend. Seine Früchte sind kugelig, klein und schwarz. Sie wächst besonders in heißen, halbtrockenen, trockenen und gemäßigten Klimazonen von 10 bis 2900 Metern über dem Meeresspiegel.

Schüssel mit Lorbeerblättern

Lorbeer wird auch häufig in Reinigungs- und Schönheitsmitteln eingesetzt und wirkt sich auch in ungeahnten Grenzen positiv auf unsere Gesundheit aus. Sein Hauptanwendungsgebiet ist die Linderung von Magenschmerzen und wird als Infusion empfohlen.

Eine Handvoll Lorbeerblätter

Es ist jedoch bekannt, dass Lorbeerblätter noch viele weitere Vorteile haben. Es ist beispielsweise bekannt, dass diese Pflanze entspannend wirkt, entzündungshemmende Eigenschaften hat und dank aller darin enthaltenen Mineralien und Vitamine wie Eisen, Kalzium, Magnesium, Zink, Kalium, Phosphor, Vitamin A und Riboflavin das Immunsystem stärkt , Niacin, Eugenol und Cineol, um nur einige zu nennen.

Obwohl es in Getränken, Suppen oder Eintöpfen verzehrt werden kann, gibt es auch eine andere Möglichkeit, es zu nutzen: die getrockneten Blätter selbst zu verbrennen , wodurch Dämpfe freigesetzt werden, die uns helfen können, uns besser zu fühlen.

Es mag seltsam klingen, aber es kann Ihnen tatsächlich mehr Nutzen als Schaden bringen. Lassen Sie uns also herausfinden, warum Sie von diesem Mittel profitieren können.

Vorteile des Verbrennens von Lorbeerblättern zu Hause

Das Verbrennen einiger Lorbeerblätter und das Beduften der Umgebung verbessern die Gesundheit Ihrer Atemwege.

Angesichts der schleimlösenden Eigenschaften dieser Pflanze könnten die austretenden Dämpfe beim Verbrennen ihrer Blätter dabei helfen, die Atemwege zu reinigen, die Beschwerden verursachen, da sie Bakterien beseitigen, die Umwelt reinigen und auch die Gehirnkapazität verbessern. Die Dämpfe verbrannter Blätter sollten nicht direkt eingeatmet, sondern an die Umwelt abgegeben werden.

Wer unter Kopfschmerzen leidet, kann von dieser Pflanze profitieren, die dank ihrer entzündungshemmenden Eigenschaften hilft, das Problem zu bekämpfen und die durch schlechte Laune verursachten Beschwerden zu lindern . Tatsächlich gibt es mehrere Studien, die den Einsatz dieser Pflanze zur Behandlung von Kopfschmerzen befürworten.

Aufguss aus Lorbeerblättern

Dies liegt an der Mischung chemischer Substanzen in den Blättern, die sowohl den Körper als auch den Geist beruhigen können. Die regelmäßige Anwendung dieser Pflanze trägt dazu bei, emotionale Zustände zu reduzieren, die zu Unbehagen und Anspannung führen, und so einen Zustand wohltuender Entspannung zu erreichen.

Jüngste Untersuchungen der American Association of Nurse Anesthetists haben das Vorhandensein der Substanz Linalool hervorgehoben, die in großen Mengen das Angstniveau deutlich reduzieren kann und deren Wirkung bereits 10 Minuten nach dem Einatmen der Dämpfe einsetzt.

Luftbefeuchter im Wohnzimmer

Tatsächlich sind die Blätter ein beliebtes Heilmittel gegen verstopfte Atemwege und erkrankte Lungen. Sie befreien die Atemwege von Schleim und Auswurf, die Beschwerden verursachen. In diesem Fall können Sie sie jedoch nicht verbrennen, sondern in sauberes Wasser legen oder das daraus gewonnene Öl als Luftbefeuchter verwenden.

Copy