Kratzer auf Parkett bereiten den Besitzern dieses wunderbaren Bodenbelags schon immer Kopfzerbrechen. Auf diese Weise ist das Problem in wenigen Minuten gelöst.

Gestreiftes Parkett

Die Wahl dieses Bodens basiert auf der Philosophie eines Materialtyps, der darauf abzielt, die Vorteile natürlicher Böden hervorzuheben.

In puncto Wärme, Stil und Isolierung gibt es nichts Vergleichbares zu Massivholz- oder Sperrholzböden. Es handelt sich um den elegantesten und langlebigsten Bodenbelag. Wenn er beschädigt ist, kann er wiederhergestellt werden und ist wieder wie neu.

Wohnzimmer mit Parkettboden

Aber seien Sie vorsichtig, die richtige Pflege unseres Parketts ist nicht immer eine leichte Aufgabe, insbesondere in Haushalten mit Haustieren oder sehr kleinen Kindern.

Was tun bei Kratzern auf Parkett?

Bei der Pflege von Parkett ist außerdem zu beachten, dass die Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit von Parkett maßgeblich von seiner Qualität und der anschließenden Pflege und Pflege abhängt.

Das Parkett besteht aus etwa einem Zentimeter großen Holzbrettern. Für den Einbau ist es notwendig, den bisherigen Boden anzuheben und vor allem zu streichen.

Die Qualität der Farbe und ihre regelmäßige Erneuerung hängen vom Erhaltungsgrad des Bodens im Laufe der Zeit ab.

Doch wie entfernt man Kratzer aus dem Parkett, wenn diese bereits entstanden sind? Lassen Sie uns herausfinden, mit welchen DIY-Systemen Sie Parkett restaurieren und sein Aussehen schnell verbessern können.

Oberflächliche Kratzer

In diesem Fall ist zunächst die Tiefe des Kratzers zu prüfen. Wenn Sie Glück haben und es flach ist, können Sie versuchen, es mit einer Reparaturflüssigkeit (in allen Baumärkten erhältlich) zu reparieren.

Es ist wichtig, dass Sie vor der Verwendung sorgfältig prüfen, ob es die gleiche Farbe wie der Boden in Ihrem Zuhause hat. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, es vor dem Auftragen in den Kratzer in einer abgelegenen Ecke des Bodens zu testen, um sicherzustellen, dass es die perfekte Farbe hat.

Sie können auch alleine vorgehen und wenn es sich um eine zerkratzte Tür handelte, müssen wir zunächst herausfinden, warum das passiert ist, und das Problem beheben. Dann nehmen wir einen Wachsstift in der gleichen Farbe oder so ähnlich wie möglich zu unserem Parkett .

Gefälschtes Laminatparkett

An diesem Punkt schmelzen wir mit einer Wärmequelle wie einem Feuerzeug etwas Wachs, das wir auf den Kratzer tropfen . Sie können auch mehrere Stäbchen verschiedener Farben verwenden, um den gewünschten Farbton zu erzielen.

Wir folgen der Maserung des Holzes, um einen natürlicheren Effekt zu erzielen, und stellen die Maserung bei Bedarf mit einem Stock nach. Sobald das Wachs getrocknet ist, entfernen Sie den Überschuss mit sehr feinem Schleifpapier und reinigen Sie abschließend mit einem feuchten Mikrofasertuch.

Jetzt können wir den mit dem Schleifpapier entfernten Glanz wiederherstellen, indem wir das Parkett mit einem schnellen und effektiven DIY-Produkt, Bienenwachs, behandeln .

Bienenwachsblöcke

Wir müssen das Bienenwachs im Wasserbad schmelzen und etwas Leinöl hinzufügen , dann wird der Boden wieder glänzen!

Gefälschtes Laminatparkett

Auch Laminat kann Flecken und Kratzer aufweisen , wenn Sie kein echtes Holzparkett kaufen können . In diesem Fall können wir zur Lösung des Problems auf klassische Wachsmalstifte zurückgreifen.

Zunächst reinigen wir das Teil, wie auch beim Holzboden, und entfernen dabei Staub und andere Rückstände.

Sobald wir den Stift in der Farbe des Laminats gefunden haben, reiben wir damit, bis der Kratzer gefüllt ist. Zum Schluss den überschüssigen Buntstift mit einem sauberen Tuch entfernen und polieren.

Copy