Ist die Basis Ihrer Badezimmeraccessoires schwarz? Entdecken Sie das unfehlbare Mittel, um es zum Strahlen zu bringen!

Ganz gleich, wie viel Sie jeden Tag reinigen, einige Bereiche im Haus bleiben immer schmutzig. Dies geschieht insbesondere an bestimmten Stellen des Badezimmers, beispielsweise an den Fliesenfugen, in den Ecken der Dusche und am Sockel der Toiletten.

Auf dieser Seite entdecken wir Tricks, um den Toilettenboden zu reinigen und den lästigen schwarzen Kreis zu beseitigen, der normalerweise durch Schimmel oder angesammelten Schmutz entsteht.

Aufgrund des Silikons, das zur Stabilisierung des Geräts verwendet wird, ist bei der Behandlung jedoch Vorsicht geboten. Zu starkes Reiben könnte das Silikon beschädigen. Daher ist es wichtig, die Methoden an kleinen Flächen zu testen, um sicherzustellen, dass keine größeren Probleme auftreten.

Ist die Basis Ihrer Badezimmeraccessoires schwarz? Entdecken Sie das unfehlbare Mittel, um es zum Strahlen zu bringen!

Ohne Verzögerung, aber mit Bedacht, sollten wir Folgendes tun:

Tuch

Dunkle Flecken rund um Badezimmerarmaturen entstehen oft durch Schimmel, deshalb tränken Sie ein Mikrofasertuch in einer Schüssel voller Essig. Wenn das Tuch dann mit Flüssigkeit gefüllt ist, legen Sie es um die Toilette. Wichtig ist, das Tuch mehrere Stunden lang nicht zu entfernen und erst dann die restlichen Reste mit einer Zahnbürste oder einem Schwamm zu entfernen. Denken Sie daran: Das Schlüsselwort ist Finesse!

Reinigungsmittel

Es ist klar, dass wir auch selbst eine Creme herstellen können, die dieses Problem lösen kann. Wir brauchen nur 2 Esslöffel Backpulver, 1,5 Esslöffel Wasserstoffperoxid und 2 Esslöffel Marseille-Seifenflocken oder -Flüssigkeit. An diesem Punkt geben wir alles in eine kleine Schüssel und verrühren es, bis eine Creme entsteht, die wir auf der zu reinigenden Fläche verteilen. Wir lassen die Creme über Nacht einwirken und entfernen am nächsten Tag alles. Wenn Sie jedoch sehr empfindliche Böden haben, müssen Sie das Wasserstoffperoxid aus der Mischung entfernen.

alkoholischer Essig

Wenn wir eine einfachere Reinigungsmethode bevorzugen, können wir eine Tasse Essig in eine Sprühflasche füllen und die Flüssigkeit auf die zu reinigende Stelle sprühen. Nach ein paar Stunden reinigen wir mit der Zahnbürste und trocknen mit einem leicht feuchten Tuch.

Wasserstoffperoxid

Zunächst müssen wir bedenken, dass Wasserstoffperoxid nicht auf empfindlichen Böden verwendet werden sollte, dann können wir beginnen. Was wir tun müssen, ist einfach: Wir müssen nur das Wasserstoffperoxid in den dunklen Bereich gießen. Nach einer Weile entfernen wir alles durch Reiben.

Natriumbicarbonat

Glücklicherweise können wir für empfindliche Böden bedenkenlos Backpulver verwenden. Wir müssen lediglich mit etwas Wasser und Backpulver eine Creme herstellen und diese dann auf der zu reinigenden Fläche verteilen. Nach einer Weile müssen Sie einfach alles vorsichtig abwischen.

Zitrone

In diesem Fall ist es notwendig, den Saft von 2 zuvor gefilterten Zitronen in ein Glas Essig zu gießen. Anschließend geben wir das Ergebnis in eine Sprühflasche und befeuchten den Augenring, den wir beseitigen möchten. Nach einigen Stunden Einwirkzeit der Mischung reinigen wir mit einer weichen Zahnbürste oder einem Schwamm.

Schlechte Gerüche

Wenn das Problem hingegen schlechte Gerüche aus der Toilette sind, können wir drei Methoden wählen:

  • Nehmen Sie eine Tasse Backpulver und gießen Sie es auf den Boden der Toilette. Dann gießen wir eine Mischung aus 1 Liter heißem Wasser und 200 Gramm Zitronensäure ein.
  • Wir können jedoch auch eine andere Lösung mit der gleichen Wirksamkeit schaffen. Füllen Sie einfach ein halbes Glas mit Backpulver und die andere Hälfte mit Salz. Dann kochen wir 1 Liter Wasser und gießen dann zuerst das Glas und dann das Wasser in die Toilette.
  • Darüber hinaus können wir auch Tabletten zum Einsetzen in die Toilette herstellen. Bei 200 Gramm Backpulver reichen 50 Gramm Zitronensäure und ½ Teelöffel Geschirrspülmittel aus. Mit einem Teelöffel vermischen, bis eine Mischung entsteht, die nassem Sand ähnelt. Anschließend füllen wir das Ergebnis in Eisformen und lassen es mindestens 4 Stunden trocknen. Wenn sie trocken sind, werfen wir die Tablette in die Toilette. Dann gießen wir auch reichlich heißes Wasser ein, um mögliche Rückstände zu beseitigen.

Gute Arbeit!

Copy