Welches natürliche Reinigungsmittel eignet sich für glänzende und duftende Böden im ganzen Haus? Lesen Sie weiter und Sie werden herausfinden, wie.

schmutziger Boden

Es ist sehr angenehm , beim Betreten des Hauses einen frischen und zarten Duft wahrzunehmen . Es gibt jedoch Tricks, um schlechte Gerüche zu vermeiden und auf Lufterfrischer chemischen Ursprungs zu verzichten.

Desodorieren Sie Ihr Zuhause mit Öldiffusoren

Unter den vielen Tricks bestehen die gängigsten Diffusoren für ätherische Öle aus einer Kerze, die einen Sockel erhitzt, in den ätherische Öle gegossen werden.

Glänzende und duftende Böden

Durch die Hitze der Kerze verdunstet das Öl und verbreitet seinen Duft im Raum. Natürlich sollte es niemals eingeschaltet bleiben, wenn Sie das Haus verlassen.

Es gibt auch elektrische Geräte mit einem Behälter, in den Sie Wasser und ein paar Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls gießen können.

Es gibt Düfte, die uns ein Gefühl von Zuhause vermitteln, etwa der Geruch von sauberer Kleidung, frisch gekochtem Essen oder der Duft von Blumen im Garten. Es sind Düfte, die uns trösten und uns ein gutes Gefühl geben und die wir alle in unseren Häusern zu verstärken versuchen.

Deshalb haben Sie sich sicherlich auch schon oft gefragt, wie Sie dafür sorgen, dass Ihr Zuhause immer frisch duftet.

Polierte Parkettböden

Sie müssen nicht stundenlang damit verbringen, Ihr Haus zu reinigen, damit es immer makellos und einem Zeitschriftencover würdig aussieht, aber es gibt einige Mindestanforderungen, die Sie einhalten müssen, um zu verhindern, dass sich Schmutz in Ihrem Zuhause festsetzt, wie zum Beispiel Fegen und Wischen , und gelegentlich Staub.

Wenn wir also wollen, dass das Haus gut riecht, ist es in erster Linie wichtig, dass es sauber gehalten wird . Tatsächlich wird nichts gelöst, wenn man schlechte Gerüche mit billigen Lufterfrischern und Räucherstäbchen „überdeckt“. Nur so erreichen Sie eine angenehme und frische Atmosphäre in Ihrem Zuhause.

Glänzende und duftende Böden

Die unterschiedlichsten Oberflächen wie Marmor, Keramik oder Parkett können einfach und mit natürlichen Produkten behandelt werden , die es uns ermöglichen, Reinigungsmittel zu entwickeln, die den Schmutz gründlich entfernen.

Nachfolgend finden Sie ein Präparat für ein Reinigungsmittel zum Selbermachen, das einerseits auf fast allen Oberflächen einwirkt und jede Schmutzspur zwischen den Fugen entfernt und andererseits umweltfreundlich und gesundheitsfördernd ist -Sein für Ihre Gesundheit.

Die nötigen Zutaten lassen sich leicht zu Hause finden und sind:

  • Weißweinessig
  • Weichmacher
  • Bikarbonat
Natriumbicarbonat

Gießen Sie dazu 100 ml Essig in einen Eimer und geben Sie einen Tropfen Weichspüler und drei Esslöffel Natron hinzu, alles mit warmem Wasser vermischen.

Dank Essig haben Sie desinfizierte Böden, mit Bikarbonat können Sie selbst hartnäckigsten Schmutz entfernen und der angenehme Duft Ihres Lieblingsweichspülers erfüllt das ganze Haus. Einfach, wirtschaftlich und effizient !

Vergessen Sie auch nicht, jeden Tag die Fenster zu öffnen, um die Luft zirkulieren zu lassen und Ihr Zuhause zu lüften. 10 Minuten reichen aus.

 

Copy