Wahrscheinlich hat noch nie jemand versucht, Salz auf den Besen zu streuen, das Lesen erzeugt einen seltsamen Effekt, verblüfft und seltsam, dennoch ist es gut zu wissen, dass es dazu dient, nicht nur den Besen, sondern auch das Haus gründlich zu reinigen und zu desinfizieren.

Putztricks

Wenn Sie Salz auf den Besen streuen, wird dieser nicht nur 100 % sauber und desinfiziert, sondern ermöglicht Ihnen auch eine bessere Reinigung der Räume Ihres Zuhauses. 

Es handelt sich um ein altbewährtes Mittel der Großmutter, mit dem Sie jede Ecke des Hauses desinfizieren können, ohne unbedingt Reinigungsmittel und Produkte jeglicher Art verwenden zu müssen, die oft viel kosten und wenig nützen.

So reinigen Sie Ihren Besen und Ihr Haus mit Salz

Dazu benötigen Sie lediglich eine Lösung aus Wasser, Salz und Essig , die praktisch ein Wunder bewirkt. Bevor Sie also mit der Reinigung beginnen, nehmen Sie einen leeren Eimer, einen gut gereinigten oder einen neuen Besen und gießen Wasser, Salz und Essig hinein. Zu diesem Zeitpunkt taucht der Besen direkt in den Eimer.

Es sollte 10-15 Minuten im Wasser belassen werden. Dann kann es nach Belieben verwendet werden. Viele Menschen reinigen damit den Boden, der praktisch wie neu aussieht.

Der Besen zum Reinigen der Dusche

Die harten Borsten des Besens geben ihm Halt, denn im Gegensatz zum klassischen Lappen zum Bodenwaschen sind sie hart und schaffen es, Schmutz wegzuschaben.

Andere nutzen es, um Flecken und Verkrustungen von der Duschwanne zu entfernen. Wieder andere reinigen die schwer zugänglichen oberen Teile der Möbel, zum Beispiel den Kleiderschrank, gründlich. Kurz gesagt, es handelt sich um ein altes Großmuttermittel, das auf tausend Arten nützlich ist und sich perfekt für alle Reinigungsarbeiten im Haushalt eignet.

Warum Salz und Essig für die Hausreinigung verwenden?

Viele werden sich fragen, warum Salz und Essig zum Reinigen des Hauses und insbesondere des Bodens verwendet werden. Nicht viele Menschen wissen, dass Salz reinigend wirkt. In Kombination mit Essig entfettet und reinigt es auf natürliche und gründliche Weise. Darüber hinaus handelt es sich bei beiden um Naturprodukte, die nicht gesundheitsschädlich sind und im Gegensatz zu einigen gesundheitsschädlichen Reinigungsmitteln auch in Anwesenheit von Tieren oder Kindern verwendet werden können.

Zusammen haben sie einen großartigen Aufhellungseffekt, der es Ihnen ermöglicht, Bakterien und Mikroorganismen abzutöten und die Räume des Hauses bis in die Tiefe zu desinfizieren.

Die tausend Verwendungsmöglichkeiten von Essig und Salz zu Hause

Nicht umsonst wird Essig seit jeher in der Küche verwendet, nicht nur, um Gerichte zu würzen und noch besser zu machen. Essig ist in der Tat der wertvolle Verbündete vieler Hausfrauen , die ihn zum Reinigen von Küchenvorräten und zur Lösung alltäglicher Probleme verwenden.

Beispielsweise wird es häufig zum Waschen, Entfetten und Polieren von Herden , Spülbecken mit Verkrustungen, Flecken und Kalkablagerungen, zum Spülen von Töpfen und um alles wieder wie neu aussehen zu lassen, verwendet. Auch im Badezimmer ist Essig praktisch. Als Desinfektionsmittel wird es zusammen mit Bikarbonat zur Reinigung der Toilette, dem schmutzigsten Punkt eines jeden Hauses, verwendet .

Sowohl Essig als auch Salz können auch zum Reinigen von Besteck im Haushalt und zum Entfeuchten von Räumen verwendet werden . Sie wirken sogar als natürliche Deodorants, um Gold- oder Metallschmuck im Haushalt zu reinigen. Auch um die Kaffeemaschine zu entfetten, die oft mit Kaffee verschmutzt bleibt, geht der lösliche Kaffee kaum weg, so dass man auf bestimmte Produkte bestehen muss . Schließlich wirken sie auch gegen Schimmel und Rost.

Copy