• Das Einbringen von Knoblauch in die Erde hilft dabei, Insektenbefall wirksam vorzubeugen.
    • Durch die Verwendung von Tee- und Kaffeesatz können Sie den Nährstoffgehalt des Bodens erheblich steigern.
    • Um einen Insektenbefall zu bekämpfen, können Sie die Schädlinge beseitigen, indem Sie Streichhölzer in die Erde stecken.
    • Durch die Einarbeitung einer kleinen Menge Zucker in Ihre Gießroutine verbessern Sie die Gesundheit und den Glanz Ihrer Pflanzen.
    • Durch die Zugabe von Holzkohle in Stücken oder Pulver zum Boden können Sie das Grün Ihrer Pflanzen verbessern.
    • Durch die Wiederverwendung des Wassers aus gekochten Eiern und Gemüse werden sowohl der Boden als auch die Pflanzen erheblich angereichert.
    • Eine Lösung aus weißem oder Apfelessig mit Wasser kann zum Besprühen der Pflanzen von Vorteil sein, insbesondere bei Pflanzen, die direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind.
    • Eine monatliche Besprühung mit einer Hefe-Zucker-Lösung nährt und stärkt die Pflanzen.
  • Das Auftragen von Zimt auf die Erdoberfläche schützt vor Pilzbefall, fördert das Wurzelwachstum und hilft, Ameisen von den Pflanzen fernzuhalten.
Copy