Haben die Pflanzen auf dem Balkon Probleme mit der Blüte und wirken nicht üppig? Hier ist das Naturheilmittel, auf das Sie nicht mehr verzichten können.

Wasser für Pflanzen

Wenn es um die Düngung von Pflanzen geht, denken wir oft an handelsübliche Düngemittel, die teuer und voller Chemikalien sind und manchmal, wenn sie nicht spezifisch sind, Gefahr laufen, für den Zweck nicht geeignet zu sein. Allerdings gibt es in unserer Küche einen verborgenen Schatz, der sich in einen starken natürlichen Dünger verwandeln kann: Zwiebelschalen. Sehen wir uns an, wie man damit Pflanzen auf einfache, kostengünstige und natürliche Weise düngen kann.

Zwiebelschalen für das Gedeihen von Balkonpflanzen

Zwiebelschalen, die im Allgemeinen als Lebensmittelabfälle gelten, enthalten tatsächlich essentielle Nährstoffe und Verbindungen, die sich positiv auf das Pflanzenwachstum auswirken . In diesem Artikel schauen wir uns an, wie Sie aus Zwiebelschalen einen hausgemachten Dünger herstellen, der Ihre Pflanzen nährt und üppiges Wachstum fördert.

Wie erwartet sind Zwiebelschalen reich an Nährstoffen und Verbindungen, die die Gesundheit von Balkonpflanzen verbessern können . Zu den Vorteilen von Zwiebelschalen als Dünger zählen wichtige Nährstoffe wie Kalium, Phosphor und Kalzium, die für das Pflanzenwachstum und die Pflanzenentwicklung unerlässlich sind. Diese Speisereste tragen dazu bei, den Boden mit organischem Material anzureichern, seine Struktur zu verbessern und die Fähigkeit des Bodens, Feuchtigkeit zu speichern, zu erhöhen.

Zwiebelschalen

Zu den optimalen Eigenschaften von Zwiebelschalen gehört die antimykotische Wirkung. Tatsächlich können sie dank ihrer Zusammensetzung Pflanzen vor Pilzkrankheiten schützen . Darüber hinaus kann der stechende Geruch von Zwiebelschalen als natürliches Insektenschutzmittel wirken und Ihre Pflanzen vor unerwünschten Angriffen schützen.

Aber sehen wir uns an, wie man aus Zwiebelschalen einen natürlichen, wirtschaftlichen und ökologischen Dünger herstellen kann.

Dünger aus Zwiebelschalen herstellen

Die wichtigste Zutat sind natürlich die Zwiebelschalen. Legen Sie die Schalen beim Kochen beiseite, anstatt sie wegzuwerfen . Es ist immer am besten, Bio-Zwiebeln zu verwenden, um eine unerwünschte Aufnahme von Pestiziden zu vermeiden. Sobald sich eine bestimmte Menge Schalen angesammelt hat, ist es an der Zeit, diese zu mazerieren.

Nehmen Sie die geernteten Zwiebelschalen und geben Sie sie in einen Mixer oder Mixer. Etwas Wasser hinzufügen und mixen, bis eine pastöse Konsistenz entsteht . Das Wasser hilft dabei, die Nährstoffe aus den Schalen zu extrahieren. Jetzt müssen Sie die erhaltene Mischung weiter verdünnen. Das empfohlene Verhältnis beträgt 1 Teil Zwiebelschalenlösung zu 5 Teilen Wasser . Sie können die Verdünnung je nach den spezifischen Bedürfnissen Ihrer Pflanzen anpassen .

Dünger für Balkonpflanzen

Sobald die Lösung verdünnt ist, ist es Zeit, sie auf Pflanzen anzuwenden. Sie können es direkt auf die Basis der Pflanzen gießen oder es mit einem Sprühgerät auf den Blättern verteilen . Achten Sie darauf, nicht zu viel aufzutragen, um Verbrennungen zu vermeiden.

Wann ist Dünger anzuwenden?

Während der Vegetationsperiode der Pflanzen kann alle 2-3 Wochen Zwiebelschalendünger ausgebracht werden . Wir empfehlen jedoch, Ihre Pflanzen genau zu beobachten und die Häufigkeit der Anwendung an ihre spezifischen Bedürfnisse anzupassen.

Die Lösung kann auch durch Zubereitung einer Abkochung von Zwiebelschalen durch etwa 20-minütiges Kochen in Wasser hergestellt werden. Nach dem Abkühlen kann der Sud als Dünger für Pflanzen verwendet werden.

Achten Sie darauf, nur Zwiebelschalen und keine ganzen Zwiebeln zu verwenden, da die Zwiebeln die Pflanzenwurzeln beschädigen können . Auch bei empfindlichen Pflanzen wie Orchideen oder azidophilen Pflanzen ist  vom Einsatz von Zwiebelschalendünger abzuraten.

Üppige Pflanzen

Zwiebelschalen  sind ein Schatz, der in der Küche oft verschwendet wird, aber sie können ein natürlicher und nützlicher Dünger für Pflanzen sein . Sie sind reich an essentiellen Nährstoffen und nützlichen Verbindungen und können ein gesundes Wachstum unterstützen, die Bodengesundheit verbessern und Pflanzen vor Krankheiten und Insekten schützen .

Versuchen Sie es mit diesem hausgemachten Dünger und Sie werden die Vorteile üppiger und blühender Pflanzen sehen. Sie sparen nicht nur Geld für handelsübliche Düngemittel, sondern tragen auch dazu bei, eine gesündere und nachhaltigere Umgebung für Pflanzen und Umwelt zu schaffen.

Copy