Vertreiben Sie Mücken den ganzen Sommer über mit diesem aromatischen Kraut: Es duftet sehr gut und löst das Mückenproblem.

Mückenschutzpflanzen

Hier sind wir, wie jedes Jahr, dabei, die besten Möglichkeiten zu finden, um die übliche Mückeninvasion zu verhindern . Ihre gefürchtete Rückkehr steht nun unmittelbar bevor und es ist besser, die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Mücken sind sicherlich die am meisten gehassten Insekten der Welt: Sie sind nicht nur wegen ihres nächtlichen Summens lästig, sondern vor allem wegen ihrer juckenden Stiche . Innerhalb kürzester Zeit finden wir ganze Körperstellen voller roter Bläschen, die unerträglich jucken. Bis zur Heilung müssen mindestens zwei bis drei Tage vergehen.

Wir können Anti-Mückensprays, Salben nach einem Stich und Insektizide verwenden; Das Problem ist, dass die Mücken erneut angreifen, sobald die Wirkung nachlässt. Dies sind Produkte, die erneut aufgetragen werden müssen, und man darf sich nicht ablenken lassen: Fünf Minuten reichen aus und wir sind wieder voller Stiche. Wir können daher sagen, dass der beste Weg , sich gegen Mückenstiche in unserem Zuhause zu verteidigen, darin besteht, ihr Auftreten im Haus zu vermeiden und zu verhindern . Am besten gelingt dies, indem man sich die Kraft dieses duftenden Krauts zunutze macht . Hier ist welches.

Mücken kommen

Tschüss Mücken: Unkraut Luisa kümmert sich darum

Wenn wir einen ruhigeren Sommer verbringen möchten, ohne uns der Plage der Mücken stellen zu müssen , ist dies der richtige Weg. Werfen wir alle ekelerregend riechenden Insektizide und giftigen Produkte weg, die unsere Atemluft verschmutzen. Sie sind nutzlos, wenn wir Luisa-Gras im Haus pflanzen . Luisagras ist eine aromatische Pflanze mit einem starken und köstlichen Duft. Ein Geruch, der die Kraft hat, sie so weit wie möglich fernzuhalten. Tatsächlich mögen Mücken diese Pflanze überhaupt nicht: Der Geruch ist ein echtes natürliches Mückenschutzmittel.

Wozu also all die chemischen und giftigen Insektizide, wenn wir mit einer duftenden Pflanze den gleichen Effekt erzielen können? Absolut gar nichts. Der Vorteil besteht in erheblichen wirtschaftlichen Einsparungen und der vollständigen Beseitigung toxischer Emissionen in die Umwelt und in die Luft, die wir atmen. Es ist eine völlig natürliche und organische Lösung. Lassen Sie uns gemeinsam die Kraft des Luisa-Grases erkunden.

Luisa Gras

Luisagras: alle Eigenschaften dieses natürlichen Abwehrmittels

Luisagras ist eine aromatische Pflanze aus Lateinamerika. Ihren Namen verdankt sie Luisa, der Gemahlin des spanischen Königs Karl IV. Bekannt für sein äußerst aromatisches Laub mit Zitrusduft . Luisagras sollte im Freien gehalten werden, also auf dem Balkon oder auf der Fensterbank. In den Frühlings- und Sommermonaten benötigt es ständigen Kontakt mit Sonnenstrahlen und viel Wasser.

Dieses aromatische Kraut steckt voller guter Eigenschaften . Der erste ist genau der bezaubernde Duft der Blätter , ähnlich dem von Zitrone. Sie werden einen sehr frischen Duft zu Hause spüren. Darüber hinaus können die Luisagrasblätter auch in der Küche verwendet werden: Als aromatische Kräuter eignen sie sich hervorragend zum Würzen einiger Gerichte wie Salate und Suppen. Die wichtigste Eigenschaft ist die, dass es ein natürlicher Mückenschutz ist .

Für uns ist sein Duft köstlich, für Mücken jedoch unerträglich. Wenn wir diese Pflanze an den Stellen aufbewahren, an denen sie am stärksten ins Haus eindringen kann, können wir Mücken definitiv verabschieden. Die besten Plätze sind Balkone und Fensterbänke. 

Copy