Aus einer einfachen Blaubeere können Sie einen echten Sämling dieser blauen Früchte züchten: Befolgen Sie diese Schritte (Recycling einer Plastikflasche), um von Ihrem grünen Daumen begeistert zu sein.

Wussten Sie schon? Wenn Sie eine kleine Blaubeerpflanze wünschen, reicht es aus, eine Blaubeere von denen zu retten, die Sie im Kühlschrank oder in der Obstschale haben. Um den Heidelbeersämling zu züchten, können Sie mit einer dieser kleinen Früchte beginnen, sie gut zerkleinern und eine Plastikflasche verwenden, um sie zu recyceln, um einen Treibhauseffekt zu erzeugen, der für das schnelle Wachstum des Stängels nützlich ist.

Befolgen Sie also diese Schritte, wenn Sie einen Blaubeersämling anbauen möchten: Es sind einfache Regeln, aber wirklich effektiv.

Notwendig

  • Eine Heidelbeere
  • Ein Glas
  • Boden
  • Eine Plastikflasche zum Recyceln
  • Schere

Verfahren

  1. Füllen Sie das Glas mit Erde.
  2. Zerdrücken Sie die Blaubeere zwischen den Fingern und legen Sie sie auf die Erde.
  3. Mit mehr Erde bedecken.
  4. Sprühen Sie ein wenig Wasser, um die Erde zu befeuchten.
  5. Schneide den Boden der Plastikflasche ab.
  6. Stellen Sie die Flasche in die Mitte der Erde und drücken Sie sie ein wenig. Auf diese Weise haben Sie ein kleines Gewächshaus, um die richtige Luftfeuchtigkeit für die Heidelbeere zu gewährleisten.
  7. Halten Sie die Erde feucht.
  8. Nach einer Weile sprießen die ersten Blätter und Sie können den Sämling in einen größeren Topf umpflanzen.
Copy