Das Gießen von Pflanzen ist so einfach wie notwendig, damit sie gesund, stark und üppig wachsen. Ohne Wasser und ohne die richtige Ernährung können Pflanzen und Blumen nicht leben. Natürlich hat jede Art ihre eigenen Bedürfnisse, aber alle müssen mehr oder weniger bewässert werden. Normalerweise werden dem Wasser chemische Düngemittel zugesetzt, um es mit nützlichen Substanzen anzureichern, aber es wäre besser, natürliche zu verwendenChemie ist effektiv, aber umweltschädlich, wissen Sie, während die Flüssigkeit, die wir unten vorschlagen, in Bezug auf die Ergebnisse noch besser ist und nicht verschmutzt, da sie völlig natürlich ist. Teuer? Weit davon entfernt!

Wir sagen Ihnen, was die unheilvolle Flüssigkeit für Pflanzen ist, die nichts kostet und die Sie noch heute verwenden sollten!

Gießen Sie die Pflanzen ausreichend mit Wasser: Dies ist die natürliche Flüssigkeit und kostenlos, um sie gesund, stark und üppig zu erhalten

Reiswasser in Pflanzen

Es gibt eine bessere Flüssigkeit als Wasser zum Gießen von Zimmerpflanzen. Tatsächlich ist es auch auf Wasserbasis, aber mit einem wertvollen Zusatz. Die Rede ist von Reiskochwasser, das wir normalerweise in die Spüle werfen, weil wir es für nutzlos halten. Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein!

Es ist ein ausgezeichneter natürlicher Dünger für alle Pflanzen, sowohl für grüne als auch für blühende, und kostet nichts! Reiskochwasser ist reich an Mineralsalzen wie Kalium und Magnesium, Kohlenhydraten und Stärke und versorgt das Grün des Hauses mit Nährstoffen und Feuchtigkeit. Probieren Sie es aus und Sie werden erstaunt sein über das Wohlbefinden, das es Ihren Pflanzen in kurzer Zeit bringen wird.

Üppige und gesunde Pflanzen, gießen Sie sie mit dieser Flüssigkeit – sie werden schön!

Reiswasser in Pflanzen

Denken Sie daher beim Kochen von Reis daran, kein Wasser wegzuschütten und es zu verwenden, um sich um das Grün Ihrer Wohnung zu kümmern, egal ob innen oder außen. Ideal wäre es, diese Flüssigkeit, die so billig und einfach wie kostbar ist, dreimal pro Woche zu verwenden.Im Sommer ist es daher besser, die Pflanzen früh am Morgen oder bei Sonnenuntergang zu gießen (niemals unter der sengenden Sonne), damit die Verdunstung geringer ist und die Nährstoffe des Reiswassers länger im Boden bleiben und sich festsetzen können. Natürlich sollte dem Kochwasser kein Salz zugesetzt werden, da es sonst zu gegenteiligen und schädlichen Auswirkungen kommt.

Wie Sie sehen, müssen Sie kein Geld für chemische Düngemittel ausgeben, da wir bereits zu Hause haben, was wir brauchen, um den Pflanzen eine lange Lebensdauer zu garantieren. Und die Vorteile sind vielfältig. Zunächst einmal haben natürliche Substanzen keine Kontraindikationen, weder für uns noch für die Umwelt um uns herum, und dann kosten sie nichts. Nehmen wir auch an, dass wir etwas recyceln, das wir sonst wegwerfen würden, und wir müssen nichts weiter hinzufügen, um die Bedeutung des Selbermachens auch bei der Gartenarbeit zu verstehen.

Copy