Möchten Sie wissen, wie Sie Unkraut auf Ihrem Rasen loswerden? Hier finden Sie einige praktische und wirksame Tipps, um die Situation bestmöglich und auf einfache Weise zu lösen.

Mann im Garten

Jeder, der einen Garten besitzt, weiß, wie ärgerlich es sein kann, oft mit dem Vorhandensein von Unkräutern oder Unkräutern kämpfen zu müssen . Sie dauerhaft loszuwerden, ist nicht einfach. Es gibt jedoch wirksame Methoden, um alles auf praktische und schnelle Weise zu beseitigen. Mit einigen Lösungen können Sie also viel länger einen stets aufgeräumten Garten haben.

Alle Experten empfehlen, Unkraut zu entfernen, wenn der Boden nicht trocken ist . Nach einigen Regentagen können Sie also mit der Unkrautbekämpfung im Garten beginnen. Tatsächlich wird der Boden weicher und es wird viel einfacher sein, die Wurzeln auszureißen und das ungepflegte Gras zu entfernen.

Möchten Sie herausfinden, wie Sie alle unerwünschten Unkräuter im Garten schnell und einfach loswerden ? Hier finden Sie die besten Lösungen, die Sie mithilfe einiger Spezialwerkzeuge und verschiedener natürlicher und organischer Substanzen für den Rasen anwenden können.

Unkraut im Garten beseitigen: die effektivsten Lösungen

Um mit der Beseitigung von Unkraut im Garten fortzufahren, ist es sehr wichtig, sich die richtigen Werkzeuge zu besorgen . Auf diese Weise müssen Sie nicht jedes Mal den Gärtner rufen, sondern können selbstständig vorgehen. Die Pflege Ihres Gartens wird zu einem angenehmen Hobby.

Unkraut im Garten

Tatsächlich gibt es spezielle Werkzeuge, mit denen Sie Unkraut im Garten praktisch und schnell beseitigen können. Die Geräte zum Jäten des Rasens haben einen langen Griff und können auch von Laien auf diesem Gebiet ganz praktisch eingesetzt werden.

Einer von ihnen ist ohne Zweifel der Wurzelgrubber . Es ist in einigen spezialisierten Gartenfachgeschäften für ein paar Dutzend Euro erhältlich und wird Ihnen das Leben bei Ihren Einsätzen erleichtern. Mit diesem Werkzeug können Sie die Wurzeln nutzen und sie mithilfe von Backen mit sehr großen Zähnen schnell und einfach extrahieren .

Mit anderen Werkzeugen wie dem Unkrautjäter und dem Rechen hingegen können Sie Unkraut in den Bereichen beseitigen, die den Blumenbeeten am nächsten liegen und Blumen, Bäume und Pflanzen schützen. Bei der Durchführung dieser Arbeiten ist größte Vorsicht geboten, um die Wurzeln der zu „rettenden“ Pflanzen nicht zu beschädigen.

Mit einem Werkzeug wie einer Kelle mit kurzem Stiel hingegen können Sie Wurzeln entlang der Kanten viel praktischer und sicherer entfernen. Tatsächlich ist bei langstieligen Werkzeugen die Präzision an den Kanten geringer und es besteht die Gefahr, dass mehr Schaden als Nutzen entsteht.

Nachdem wir uns die besten Werkzeuge angesehen haben, die man für die perfekte Gartenpflege kaufen und verwenden kann, wollen wir eine organische Lösung finden, um Unkraut loszuwerden und seine Ausbreitung in Zukunft zu minimieren . Sie müssen keine Chemikalien verwenden. Hier sind die Details.

Die natürliche Lösung

Eine der idealen natürlichen „Zutaten“, um alle Unkräuter in Ihrem Garten zu beseitigen und abzutöten, ist ohne Zweifel Zucker . Dieses Produkt muss nämlich rund um die Basis aller zu entfernenden Unkräuter verteilt werden. Dafür benötigen Sie jedoch eine große Menge Zucker.

Unkrautvernichter aus Zucker

Vieles hängt also von der Größe Ihres Gartens und der Menge des Unkrauts ab, das sich vermehrt. Im Durchschnitt ist es jedoch wichtig, einen etwa 2 cm hohen Zuckersockel rund um die Basis des Unkrauts anzulegen . Die Pflanzen werden in kürzester Zeit sterben.

Eine weitere Zutat, die hilft, Unkraut abzutöten, ist Salz. Auf chemische Herbizide sollte hingegen weitestgehend verzichtet werden . Tatsächlich können sie auf lange Sicht Ihren Garten ruinieren und ihn erheblich verarmen lassen.

Wenn Sie sich wirklich für den Einsatz von Herbiziden entschieden haben, verwenden Sie einige nicht-chemische, sondern pflanzliche Produkte mit völlig natürlichen Wirkstoffen. Sie können auch ein  natürliches Herbizid erhalten , das Sie selbst herstellen . Als? Mit Essig und grobem Salz. Wie Zucker tragen diese Inhaltsstoffe tatsächlich dazu bei, Unkraut auf natürliche Weise zu vernichten und so „gute“ Pflanzen und ganz allgemein Ihren Garten zu schützen.

Copy